Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 15.01.2013

Neues Anzeigentool auf boersenblatt.net: einfache Buchung und neue Anzeigenformate

Mit Formatvorlagen ohne Layoutkenntnisse Print- und Onlineanzeigen erstellen oder PDF-Upload nutzen / Anzeigen schneller sichtbar / Angebot an Rubrikanzeigen ausgebaut

Alle Rubrikanzeigen und Stellenanzeigen für das BÖRSENBLATT, Magazin für den Deutschen Buchhandel, und boersenblatt.net können ab heute effizient und unkompliziert über ein Webformular aufgegeben werden. Der Kunde spart damit nicht nur Zeit, seine Anzeigen sind auch viel schneller sichtbar. Sie erscheinen spätestens am nächsten Arbeitstag nach Eingabe auf boersenblatt.net und gedruckt im Börsenblatt Magazin, das alle zwei Wochen im Wechsel mit dem Börsenblatt Spezial erscheint.

Im gleichen Zug erweitert boersenblatt.net sein Anzeigenan-gebot: Branchenanzeigen wie Glückwünsche oder Trauer werden neben Print nun auch online abgebildet. Anzeigen-kunden können bei der Onlinebuchung wählen ob sie ein fer-tiges Print-PDF hochladen wollen oder die Anzeige anhand von Formatvorlagen erstellen wollen. In jedem Fall sind die Onlineanzeigen für alle Leser und Nutzer digital durchsuchbar, recherchierbar und als PDF downloadbar.
Beim Titelschutz profitieren Kunden zusätzlich: Gegenüber den bisherigen Meldewegen wie E-Mail oder Fax erhalten sie bei einer Online-Eingabe einen Rabatt von 10 Prozent für ihre Titelschutzanzeige.
Das BÖRSENBLATT FÜR DEN DEUTSCHEN BUCHHANDEL erscheint in einer Auflage von 10.000 Exemplaren wöchentlich jeweils am Donnerstag. Es ist die anzeigen- und auflagenstärkste Fachzeitschrift der Buchbranche. Herausgeber ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.
Weitere Informationen zum Thema und die aktuellen Mediadaten finden Sie hier.
Zur Online-Anzeigenbuchung geht es hier: http://www.boersenblatt.net/template/bb_tpl_admanager_anzeigen/

Ansprechpartner in der Anzeigendisposition ist Peter France, Telefon: 069 1306-298; E-Mail: anzeigen@mvb-online.de.

Raphaela Sabel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 69 1306-374; E-Mail: r.sabel@mvb-online.de