Pressemitteilung

Frankfurt am Main | Wien, 11.11.2015

Morawa Holding setzt auf VLB-TIX

Die österreichischen Buchhandlungen Morawa, Leykam und Kärntner setzen das Titelinformationssystem zukünftig zur Vorbereitung von Vertretergesprächen, für die Schärfung ihres Sortiments und bei der Katalogerstellung ein

Mit der Morawa Holding, zu der die Sortimente Morawa Buch, Leykam Buchhandel und Kärntner Buchhandlungen gehören, hat sich eines der größten Buchhandelsunternehmen in Österreich für die Arbeit mit VLB-TIX entschieden. Ab dem Produktstart im Dezember wird die Unternehmensgruppe mit insgesamt 18 Standorten das neue Titelinformationssystem für die Planung von Vertreterterminen und Sortimentsbestückung sowie zur Erstellung ihrer Kataloge nutzen.

“Als Buchhändler überzeugt uns VLB-TIX vor allem in Sachen Vollständigkeit. Dank der Einbindung des gesamten Titelbestands aus dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) können wir nicht nur Novitäten, sondern auch die Backlist-Titel in einem System bearbeiten. Über die Schnittstelle zu unserem Warenwirtschaftssystem Beeline Solutions der BPM Consult AG können wir unsere Bestellungen direkt weiterleiten. Das ist für uns ein echter Effizienzgewinn”, erklärt Prokurist Stefan Mödritscher die Morawa-Entscheidung für VLB-TIX.

“Mit Morawa konnten wir einen der wichtigsten Marktteilnehmer in Österreich schon vor dem offiziellen Produktstart im Dezember von unserem Angebot überzeugen. Die Unternehmensgruppe ist in ihrer Kombination aus Sortiment, Verlagsauslieferung und Zwischenbuchhändler ein zentrales Bindeglied in der Wertschöpfungskette des österreichischen Buchmarkts. Durch die Zusammenarbeit erhalten wir wertvolle Rückmeldungen über die Bedürfnisse an unser neues Titelinformationssystem und können es dadurch bestmöglich den landesspezifischen Kundenwünschen anpassen”, sagt Ronald Schild, der zusammen mit Amr Osman die Geschäfte von VLB-TIX leitet.

Bereits im Oktober haben die deutschen Sortimenter Dussmann das Kulturkaufhaus, Mayersche Buchhandlung, Osiandersche Buchhandlung, Buchhandlung Peterknecht, Bücher Pustet und Buchhandlung Ravensbuch die Nutzung von VLB-TIX angekündigt.

Neuster Verlagskunde des Premiumangebots von VLB-TIX ist der Kinder- und Jugendbuchverlag Loewe, der die umfassenden Vermarktungsmöglichkeiten des Titelinformationssystems für seine kommenden Neuerscheinungen nutzen wird.


Materialien zum Herunterladen

Logo VLB-TIX

Logo Morawa


Weitere Informationen

Bisherige Pressemitteilungen

Über Morawa

Die Morawa Buch und Medien GmbH, die Leykam Buchhandelsges. m.b.H. und die IM-Die Kärntner Buchhandlungen sind die Bucheinzelhandelsfirmen der Morawa Holding. Das Familienunternehmen zählt mit insgesamt 18 Standorten zu den größten Buchhandelsunternehmen Österreichs. Traditionshäuser wie die Buchhandlung Morawa in der Wollzeile in Wien (gegründet 1877) und die Buchhandlung Moser in Graz (gegründet 1868) sind ebenso vertreten wie Standorte in Einkaufszentren und Buchhandlungen, die als Nahversorger positioniert sind. Gemeinsam betreiben die drei Buchhandelsfirmen die Online-Buchhandlung:
www.morawa.at

Über VLB-TIX

Das Titelinformationssystem ist die Plattform der Buchbranche für die tagesaktuelle Kommunikation über Neuerscheinungen. VLB-TIX verbessert den Informationsfluss zwischen Verlagen, Buchhändlern und deren Kunden sowie Journalisten und Bloggern. Weiterführende Produktinformationen über die Neuerscheinungen aller 21.000 im Verzeichnis Lieferbarer Titel (VLB) gelisteten Verlage und aus der Newbooks-Datenbank erleichtern die Einordnung und Bewertung von Novitäten, die somit bedarfs- und zielgruppenspezifisch vermarktet und eingekauft werden. VLB-TIX wurde im Auftrag der Buchbranche vom Joint Venture der Newbooks Solutions GmbH und der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH entwickelt.
www.vlbtix.de


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel. +49 69 1306-374 | Fax +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: