Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 17.10.2016

Bestellen mit VLB-TIX: Vertretersysteme und IBU angebunden

Kooperation mit den Vertretersoftwaresystemen ADISYS, eBIS und SVS erleichtern den Einkauf für Buchhändler | Margenoptimierter Einkauf durch IBU-Anbindung auch ohne Warenwirtschaft | Umfangreiche Anpassungen am Bestellwesen und weitere Möglichkeiten für Filialbetriebe verbessern Disposition und Einkauf von Büchern

Das Interesse am Titelinformationssystem VLB-TIX ist auch im zehnten Monat nach dem offiziellen Start ungebrochen groß: Bereits über 300 Verlagsmarken präsentieren ihre Neuerscheinungen aktiv in individuellen Katalogen und Vorschauen, 750 Buchhandlungen sind für die digitale Vorschau registriert. Nach der Anbindung der Warenwirtschaftssysteme ermöglichen neue Kooperationen mit KNO VA, LKG, VVA und SVS auch die direkte Auftragserfassung für Vertreterbestellungen aus VLB-TIX. Die Schnittstelle zum Bestell-Clearing der IBU und funktionale Neuerungen beim Bestellwesen vereinfachen den margenoptimierten Einkauf von Neuerscheinungen über das Titelinformationssystem.

Vertretersoftwaresysteme

Folgende Systeme sind technisch an VLB-TIX angebunden, so dass Vertreter die Bestellung des Händlers basierend auf tagesaktuellen Titelinformationen direkt in ihre Software importieren können:

  • ADISYS der KNO VA und der LKG (unter anderem Verlagsgruppe Bonnier)
  • eBIS der VVA (unter anderem Verlagsgruppe Random House)
  • SVS der Software und VerlagsService GmbH (unter anderem Verlagsgruppe Holtzbrinck)

Die Anbindung weiterer Systeme ist in Planung, unter anderem Brockhaus / Commission, Prolit und Runge Verlagsauslieferung.

IBU-Anbindung

Die IBU bündelt Bestellvorgänge der Buchhandlungen und leitet sie an die entsprechenden Verlage und Barsortimente weiter. Dank der Anbindung an VLB-TIX können Sortimenter mit und ohne eigene Warenwirtschaft auch direkt aus der digitalen Vorschau heraus ihre Bestellungen auf digitalem Weg an Verlage und Barsortimente übermitteln und so margenoptimiert Neuerscheinungen einkaufen.

Bestellwesen in VLB-TIX

Umfangreiche Anpassungen am Bestellwesen in VLB-TIX erleichtern das Handling für Buchhändler im Allgemeinen und Filialunternehmen im Speziellen. Dazu gehören:

  • Anzeige von Vorschlagsmengen des Vertreters in den Bestellzeilen, gegebenenfalls pro Filiale
  • Buchhändler können Vorschlagsmengen durch Klick bequem übernehmen
  • Leichtere Zuweisung von buchhandelseigenen Sortimentsstrukturen zu Titeln bei der Vorschausichtung
  • mehr Bearbeitungsoptionen bei Dispolisten, zum Beispiel neue Filtermöglichkeiten nach Filialen und die Sortierung nach Gesamtmenge
  • Bestellzeilen mit Filialen sind immer am Titel sichtbar, auch bereits in der Listenansicht

Einen Überblick über die neuen Funktionen bieten auch die kostenlose Webinare:

  • Bestellen mit VLB-TIX (für Buchhändler) | 04.11.2016 | 09:00 – 10:00 Uhr
  • VLB-TIX für Vertreter | 11.11.2016 | 10:00 – 11:00 Uhr
  • VLB-TIX für Verlage | 15.11.2016 | 10:00 – 11:00 Uhr
  • VLB-TIX für Buchhändler | 23.11.2016 | 09:00 – 10:00 Uhr

Materialien zum Herunterladen

Logo VLB-TIX


Weitere Informationen

VLB-TIX auf der Frankfurter Buchmesse 2016

Besuchen Sie uns im Zentrum Börsenverein in Halle 3.1, Stand H 65.

Veranstaltungshinweise:

  • Fokus Neuerscheinungen: Mit VLB-TIX effizient vermarkten, einkaufen und informieren
    Wir erläutern Ihnen die Vorteile des Titelinformationssystems VLB-TIX, unter anderem das minutenschnelle Erstellen von Vorschauen und deren kundenindividuellen Versand für Premiumverlage. Außerdem gibt es Einblicke in neue Funktionen und Praxiserfahrungen der bereits mehr als 3.600 registrierten Nutzer, die zu gleichen Teilen aus Verlagen und Buchhandlungen kommen.
    Präsentation: Tom Erben (VLB-TIX)
    Donnerstag, 20.10.2016 | 14:00 – 15:00 Uhr
  • Virtual Reality: Mit VLB-TIX eine 3-D-Vorschau erleben
    Blicken Sie mit uns in die Zukunft und tauchen Sie ein in die virtuelle Welt der Bücher, die unser IT-Partner Iucon geschaffen hat. Begreifen Sie die digitale Vorschau im wahrsten Sinn des Wortes und entdecken Sie mit einer 3-D-Brille, was schon heute technisch möglich ist.
    Mittwoch, 19.10.2016, bis Samstag, 22.10.2016 | 09:30 – 18:30 Uhr
    Sonntag, 23.10.2016 | 09:30 – 17:30 Uhr
  • Wo Bücher sind, ist das VLB – Innovationen für Ihr Metadatenmanagement
    Wir zeigen Ihnen wie das VLB durch seine Innovationen Ihren Arbeitsalltag erleichtert und wie es das Datenhandling noch einfacher und effizienter macht.
    Präsentation: Dr. Jörg Gerschlauer (MVB), Daniela Geyer (MVB), Ingolf Römer (Social Media Research Center e. V.)
    Donnerstag, 20.10.2016 | 11:00 – 12:00 + Freitag, 21.10.2016 | 10:00 – 11:00 Uhr

Weitere Informationen zum Messeauftritt der MVB inklusive Übersicht aller Veranstaltungen vor Ort: www.mvb-online.de/buchmesse

Bisherige Pressemitteilungen

Über VLB-TIX

Das Titelinformationssystem ist die Plattform der Buchbranche für die tagesaktuelle Kommunikation über Neuerscheinungen. VLB-TIX verbessert den Informationsfluss zwischen Verlagen, Buchhändlern und deren Kunden sowie Journalisten und Bloggern. Weiterführende Produktinformationen über die Neuerscheinungen aller 21.000 im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) gelisteten Verlage und aus der Newbooks-Datenbank erleichtern die Einordnung und Bewertung von Novitäten, die somit bedarfs- und zielgruppenspezifisch vermarktet und eingekauft werden. VLB-TIX wurde im Auftrag der Buchbranche vom Joint Venture der Newbooks Solutions GmbH und der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH entwickelt.
www.vlbtix.de | www.vlbtix.com


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@vlbtix.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: