Gemeinsam effizient buchhandeln

Besuchen Sie uns in der Zeit vom 11. bis 15.10.2017 im Zentrum Börsenverein in Halle 3.1, Stand H 65 und entdecken Sie, wie wir Sie in Ihrem Arbeitsalltag unterstützen können.

Frankfurter Buchmesse

Im engen Austausch mit unseren Kunden und Partnern aus Buchhandlungen, Verlagen und Dienstleistungsunternehmen definieren wir schon heute die Standards für den Buchmarkt von morgen. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass der Weg zum Buch gefunden wird – analog und digital. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen digitale Services und Medien, mit denen Sie heute und in Zukunft bestens im Buchmarkt aufgestellt sind.


Nicht verpassen

Unsere Veranstaltungen zur Frankfurter Buchmesse bieten Ihnen kompakte Informationen zu unseren Angeboten sowie gute Gelegenheiten zum Netzwerken.


Unsere aktuellen Themen

Metadaten sind das Öl im Getriebe der Buchbranche. Sie halten den Handel mit Büchern am Laufen und wirken absatzfördernd. Dabei spielen internationale Standards eine immer entscheidendere Rolle, zum Beispiel das Austauschformat ONIX, die Produktklassifikation thema oder die ISBN, die Sie seit kurzem direkt im neuen Online-Shop der deutschen ISBN-Agentur erwerben können.

Auf der Buchmesse geben wir nicht nur einen Überblick, wie Daten innerhalb der Branche verbreitet und genutzt werden. Wir machen das abstrakte Thema Metadaten mit unserer diesjährigen Messeaktion be-greifbar. Wir machen Sie zum #BücherDJ. Unter dem Motto “Ab ans Mischpult …” bieten wir die Möglichkeit, an einem interaktiven Tisch mittels neuster Technologie den persönlichen Bücher-Hit-Mix zu erstellen. Wie das geht? Einfach Regler auswählen, aufs Display stellen und losdrehen – die Auswahl aus den verschiedenen Kategorien in den Bereichen Genre, Region der Handlung und Farbe des Buchcovers bestimmt das Ergebnis.

Digitale Kataloge und Vorschauen

Möglich wird der #BücherDJ durch die Technologie unseres Partners NMY Mixed-Reality Communication in Kombination mit den Produktinformationen aus dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher. Um Verlagen die Pflege ihrer Metadaten noch leichter zu machen, entwickeln wir derzeit die Benutzeroberfläche der Online-Eingabemaske weiter und passen sie auf die neuen Möglichkeiten durch den ONIX-Standard in der Version 3.0 an. So lassen sich Bücher zukünftig noch einfacher optimal beschreiben. Natürlich profitieren von dieser Neuerung auch die inzwischen knapp 7.000 Nutzer unseres Titelinformationssystems VLB-TIX. Für die aktuellen Herbstprogramme unserer Premiumverlage finden die mehr als 2.500 Buchhändler sowie Journalisten, Blogger und Leser dort knapp 300 Vorschauen, genauso wie die offizielle Ehrengast-Vorschau “Frankfurt auf Französisch” mit einer Auswahl von mehr als 170 wichtigen, größtenteils neuerschienenen Titeln rund um die französischsprachige Literatur. Unsere Verkaufsleiterin Sonja Oberndorfer und Ihr Team stehen gerne für Messetermine zur Verfügung. Melden Sie sich einfach unter: www.vlbtix.de/kontakt

Vermarktung für Selfpublisher

Eine weitere Neuerung ist unser ausgeweitetes Angebot für Klein- und Selbstverleger. Erstmals verleihen wir in diesem Jahr zusammen mit dem Selfpublisher-Verband den Deutschen Selfpublishing-Preis #dspp17. In verschiedenen Informationsveranstaltungen geben unsere ReferentInnen vor Ort Tipps & Tricks zur optimalen Vermarktung selbstverlegter Bücher. Einen Einblick in die Vielfalt des Selfpublishing-Marktes bieten wieder unsere beliebte Gemeinschaftspräsentation livro (Halle 3.1, Stand K 53) – in diesem Jahr in unmittelbarer Nachbarschaft zum Zentrum Börsenverein – sowie das livro-Magazin, das der Messeausgabe unseres Kundenmagazins Buchjournal beiliegt. Kommen Sie vorbei und sichern Sie sich Ihr persönliches Exemplar.

Kundenmagazine, Marktforschung, Deutscher Buchpreis, Junge Karriere, Best Practice

Wie man auch in digitalen Zeiten mit einer gedruckten Zeitschrift Kunden ans Unternehmen binden kann, diskutiert Torsten Casimir, Chefredakteur unseres Fachmagazins Börsenblatt mit Vertretern verschiedener Kundenmagazine. Außerdem klärt die Redaktion in einer weiteren Runde die Frage, wie Buchhändler Bestsellerlisten optimal auswerten und erfolgreich für die Gestaltung ihres Sortiments einsetzen können. Wie in jedem Jahr stattet der Preisträger oder die Preisträgerin des Deutschen Buchpreises uns einen Besuch ab und wird unter anderem aus dem ausgezeichneten Roman lesen. Auf Auszubildende wartet im Azubistro (Halle 4.1, Stand D 72) des mediacampus frankfurt und der Frankfurter Buchmesse derweil eine besondere Gewinn-Aktion in Sachen “Junge Karriere”. Schaut einfach mal vorbei! Für die Werbetreibenden unter Ihnen ist unser Anzeigenteam auf der Messe im Einsatz. Haben Sie schon einen Termin vereinbart?

Übrigens: Nicht vor Ort vertreten ist der Börsenblatt Young Excellence Award, denn der diesjährige Sieger wird in der Zeit von 11. bis 31.10.2017 erstmals in einer Online-Abstimmung von den LeserInnen des Börsenblatts ermittelt. Weitere Infos unter: www.young-excellence-award.de

Treffen Sie Vertreter unserer Standorte in New York und São Paulo

Nutzen Sie auch die Gelegenheit, einen unserer neuen internationalen Kollegen in Frankfurt persönlich zu treffen. Ted Hill, Geschäftsführer von MVB US, wird als Ansprechpartner für unsere internationalen Bestellsysteme Pubnet und PubEasy anwesend sein – Geschäftsführer Ricardo Costa beantwortet gerne Ihre Fragen zu Metabooks Brasil, unserer portugiesischsprachigen VLB-Version. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer neuen englischen Webseite unter: www.mvb-online.com


PS zum Thema “Start-ups”: Auch CONTENTshift #cosh17, das Förderprogramm der Börsenvereinsgruppe für, ist wieder auf der Buchmesse vertreten. Lassen Sie sich von den neuen Geschäftsideen inspirieren und nutzen Sie die Chance, bei einer der Veranstaltungen neue zukunftsweisende Kontakte zu knüpfen.