Erfolgsfaktor Produkt- und Kundendaten

Neues Veranstaltungsformat thematisiert Potenzial für Effizienzsteigerungen und neue Erlösmodelle in Unternehmen der Buchbranche

Coverabbildung_Flyer_MVB_Data_Summit_2016

Was kann die Buchbranche von Edeka und Coca Cola lernen?

Die Antwort lautet: effizientes Datenmanagement. Voraussetzung für den Erfolg sind strategisch ausgerichtete Geschäftsprozesse, die durch methodische, konzeptionelle, organisatorische und technische Maßnahmen die optimale Nutzung der Daten im Tagesgeschäft ermöglichen.

An Beispielen wie Edeka und Coca Cola zeigt Jan-Till Manzius, CEO der Firma Wonderlandmovies, Experten der Buchbranche, wie man mit personalisierten und lokalisierten Kampagnen den Umsatz steigert.

Sein Vortrag ist Teil des ersten MVB Data Summits. Bei diesem neuen Veranstaltungsformat stehen der Erfahrungsaustausch in Sachen Datenmanagement und die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit in Verlagen, Buchhandlungen und Dienstleistungsunternehmen im Fokus. Der Blick über den Tellerrand des Buchmarkts soll anhand interessanter Beispiele aus anderen Branchen neue Denkanstöße für den Umgang mit Daten geben. Das eintägige Netzwerktreffen findet erstmals am Montag, 21.11.2016, im Frankfurter Haus des Buches statt.


Das Programm

  • Weitere Keynote
    Marc Hoenke berichtet über das Zusammenspiel von Big Data und Marketing im Sinne des maximalen Kundennutzens. Er ist Director Brand Communications bei Salesforce, dem Anbieter des derzeit größten und erfolgreichsten CRM-Systems der Welt.
  • “Metadaten verkaufen Bücher”
    Unter diesem Titel präsentieren Daniela Geyer, Leiterin Produktbereich VLB, und Jörg Gerschlauer, Leiter Geschäftsbereich Digitale Services, die Ergebnisse einer neuen MVB-Untersuchung. Sie erklären, welche Produktinformationen wie und warum absatzfördernd wirken.
  • Round-Table-Sessions
    Die Teilnehmer diskutieren konkrete Beispiele aus ihrem Arbeitsalltag mit folgenden Fragestellungen: Wie nutze ich Daten für Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung? Was ändert sich durch Onix 3.0, das im Herbst für VLB und VLB-TIX ausgerollt wird? Wie optimiere ich Organisation und Prozesse für Metadaten im Unternehmen? Die Ergebnisse der runden Tische werden im Anschluss im Plenum vorgestellt.
  • “15 Ideen für ein besseres Datenmanagement”
    Marion Seelig von den Ullstein Buchverlagen gibt erprobte Praxistipps, wie sich die Datenflut strukturieren lässt.

Weitere Informationen


Unser Service für Journalisten

Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage weitere Informationen und Materialien für Ihre Berichterstattung zur Verfügung, vermitteln Interviews und akkreditieren Sie für die Veranstaltung.