Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 23.09.2013

Die MVB auf der Frankfurter Buchmesse 2013 - Wie mit der Digitalität in der Buchbranche umgehen?

Digitalität ist für Verlage und Handel immer noch ein Bereich der viele Fragen aufwirft auf die einfache Antworten schwierig sind.
Den Umgang mit Digitalität sowie weitere aktuellen Buchmarktthemen diskutiert die MVB Marketing- und Verlagsservice des Deutschen Buchhandels GmbH zusammen mit Experten der Branche im Forum Börsenverein in Halle 4.0 Stand D 106 während der Frankfurter Buchmesse vom 09. bis 13.10.2011 und einigen weiteren Plätzen mehr auf dem Messegelände.

Das vollständige Programm sowie aktuelle Hinweise dazu sind online abrufbar unter:
www.mvb-online.de/buchmesse

Hier ein Auszug der wichtigsten Veranstaltungen von MVB, Börsenblatt und Buchjournal:

  • Mittwoch, 09.10.2013, 9:30 bis 10 Uhr
    MVB, Vortrag – Forum Börsenverein
    „Einbindung der VLB-Daten in die Onlinekataloge der Barsortimenter“
  • Mittwoch, 09.10.2013, 10 bis 11 Uhr
    MVB, Podiumsdiskussion – Forum Börsenverein
    Jenseits von Amazon: Neue Buchportale im Netz
    Mehrere Initiativen und Anbieter stellen auf der Buchmesse Konzepte und Angebote vor, die Lesern alternative Zugänge zu Büchern bieten. Statt Verkaufsrankings stehen lokale Netzwerke und persönliche Empfehlungen im Vordergrund. Welche Ideen stehen hinter den einzelnen Ansätzen? Welche Beteiligungsmöglichkeiten und Chancen bieten sich für den stationären Buchhandel? Eine Podiumsdiskussion.

Teilnehmer: Ulrich Coenen (Flipintu), Volker Oppmann (log.os), Bernd Röder (lchoice), Ronald Schild (buchhandel.de)
Moderation: Sandra Schüssel (MVB)

  • Mittwoch, 09.10.2013, 15 bis 16 Uhr
    MVB, Podiumsdiskussion – Forum Börsenverein
    „Quo Vadis E-Book – Potenziale erkennen und wirksam umsetzen!“
    • E-Books – mehr als nur Gedrucktes digital lesen!
    • Neue Gestaltungsmöglichkeiten
    • Neue digitale Funktionalitäten

Teilnehmer: Prof. Johannes Bergerhausen (stellv. Institutsleiter des Designlabors Gutenberg – FH Mainz), Gerd Robertz (Geschäftsführer buecher.de); Ronald Schild (Geschäftsführer MVB), Carsten Schwab (Herstellungsleiter bei Hoffmann und Campe), Ansgar Wanner (Chefredakteur und Herausgeber von e-book-news.de)
Moderation: Sandra Schüssel (MVB)

  • Mittwoch, 09.10.2013, 16 bis 17 Uhr
    Börsenblatt, Podiumsdiskussion – Forum Börsenverein
    Die digitale Preisfalle: E-Book-Preise und neue Vertriebsmodelle – Verlage unter Druck.

Moderation: Börsenblatt-Redakteur Dr. Michael Roesler-Graichen, Sandra Schüssel, MVB

  • Donnerstag, 10.10.2013, 13 bis 14 Uhr
    Börsenblatt, Gespräch – Forum Börsenverein
    „Deutscher Buchpreis: Der Preisträger des Buchpreises 2013 und sein Verleger im Gespräch mit dem Börsenblatt.“

Moderation: Börsenblatt-Redakteure Dr. Stefan Hauck und Dr. Michael Roesler-Graichen

  • Donnerstag, 10.10.2013, 15 bis 16 Uhr
    MVB, Vortrag – Forum Börsenverein
    PAN THEMA und VLB-Titelservice. Neue Angebote für Verlage.
    Die MVB informiert über PAN THEMA, das neue, internationale Klassifizierungssystem für Bücher und über neue Möglichkeiten des VLB-Titelservice.

Präsentiert von: Dr. Detlef Bauer (Libri), Martin Lüning (MVB),
Nadine Nolte (MVB), Michael Vogelbacher (MVB)

  • Freitag, 11.10.2013, 15 bis 16 Uhr
    Börsenblatt, Podiumsdiskussion – Forum Börsenverein
    „Mein Laden, meine Kunden, meine Stadt: Sollten Buchhändler politischer werden?“

Moderation: Börsenblatt-Redakteure Tamara Weise und Dr. Stefan Hauck.

  • Samstag, 12.10.2013, 12 bis 13 Uhr
    Buchjournal, Preisverleihung – Stand Bastei Lübbe, Hallo 3.0 Stand C82/83
    „Preisverleihung des Buchjournal–Schreibwettbewerbs 2013 mit Lesung der Siegergeschichte“
    Die besten Texte zum Thema „Harte Zeiten“ werden prämiert. Mit Lesung der Siegergeschichte.

Moderation: Eckart Baier (Redaktionsleiter Buchjournal)

Interviewanfragen – Ronald Schild (Geschäftsführer der MVB)
Für Gespräche über den deutschen Buchmarkt und aktuelle Entwicklungen im Bereich E-Book oder Metadaten steht Ihnen Ronald Schild, Geschäftsführer der MVB, auf der Buchmesse gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin mit uns unter: c.noack@mvb-online.de.

Aktuelle Information zum Programm der MVB sind online abrufbar unter: www.mvb-online.de/buchmesse

Frankfurt am Main, 23. September 2013

Kontakt für die Medien:
Christian Noack, MVB
Pressesprecher
Tel.: +49 (0) 69 1306-374; E-Mail: c.noack@mvb-online.de
Claudia Paul, Börsenverein
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0) 69 1306-293; E-Mail: paul@boev.de

Über die MVB
Die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH ist ein Tochterunternehmen des Gesamtverbands Börsenverein des Deutschen Buchhandels und bietet Verlagsprodukte und Dienstleistungen, die das Marketing von Büchern unterstützen und die Orientierung am Markt erleichtern.
Der Service für Buchhändler und Verleger im immer komplexer werdenden Markt hat Priorität. Unabhängigkeit und Wirtschaftlichkeit gehören zu den Prinzipien der Arbeit der MVB.
Unter dem Dach der MVB sind folgende Kernprodukte gebündelt: Das Börsenblatt, als auflagenstärkstes Fachmagazin des deutschen Buchhandels, das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB), die umfassendste Kommunikations- und Marketingplattform der Branche, libreka! Bücher & E-Books, sowie das Buchjournal, das Kundenmagazin für den Buchhandel.
Mehr unter: www.mvb-online.de