Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 04.12.2013

Zum Nutzen aller Sparten: Task Force VLB+ startet Zusammenarbeit

Gemeinsam zur Metadatenbank: Vertreter von Buchhandlungen, Verlagen und Barsortimenten konkretisierten bei einem ersten Treffen der Task Force im Haus des Buches in Frankfurt / M. das Branchenvorhaben VLB+. Sie legten drei Themenfelder fest, die in den nächsten Monaten zum Nutzen aller Sparten ausgearbeitet werden sollen: Datenqualität/Semantische Analyse, Digitale Verlagsvorschau/Werbedatenbank und Kundenbewertungen. Mit dabei waren auch Vertreter der Barsortimente Libri, KNV und Umbreit.

Auf besonderes Interesse stieß das Themenfeld „Datenqualität/Semantische Analyse“. Unter anderem will die Arbeitsgruppe hier in den nächsten Monaten Qualitätsrichtlinien für die Daten im VLB erarbeiten. Diskutiert wurde zudem eine stärkere Zusammenarbeit bei Standarddaten. Ziel der zweiten Arbeitsgruppe „Digitale Verlagsvorschau“ und „Werbedatenbank“ ist die effiziente Verteilung von Buchinformationen in allen Kanälen. Eine dritte Arbeitsgruppe prüft die Möglichkeiten einer gemeinsamen Datenbank für Kundenbewertungen im Buchhandel.
Der Zeitplan: Bis zur Leipziger Buchmesse wollen die Arbeitsgruppen, die um weitere Branchenmitglieder erweitert werden, erste Projektpläne erstellen. Die Task Force selbst wird sich im Vorfeld der Leipziger Buchmesse 2014 wieder zusammensetzen, um die Ergebnisse zu besprechen.

Die Teilnehmer der Task Force VLB+:

  • Reinhard Altenhöner, Abteilungsleiter Informationstechnik, Deutsche Nationalbibliothek
  • Dr. Detlef Bauer, Katalogredaktion / Data Integration Management, libri
  • Clemens Birk, Geschäftsführer, Umbreit
  • Dieter Dausien, Inhaber, Buchladen am Freiheitsplatz
  • Dr. Moritz Hagenmüller, Geschäftsführer, libri
  • Wolfgang Hertling, Geschäftsführer, Pala-Verlag
  • Christoph Kaeder, Webshop-Manager, Lehmanns Media
  • Christian Kohl, Director Information & Publishing Technology, De Gruyter
  • Christoph Maris, Leiter Supply Chain Management, Thalia
  • Jörg Pieper, Leitung E-Content, Produktentwicklung, Programmleitung Bibliotheken, Schweitzer Fachinformationen
  • Hermann-Arndt Riethmüller, Geschäftsführender Gesellschafter, Osiander
  • Lutz Saling, Leitung E-Commerce, Umbreit
  • Dr. Frank Sambeth, Vorsitzender der Geschäftsführung, Random House
  • Andre Schaper, Leitung Elektronische Medien, Verlag Dr. Otto Schmidt
  • Ralf Schiering, freier Fachberater für Buchhandel und Verlage
  • Rudolf Sommer, Einkaufsleiter, KNV

Ansprechpartnerin der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH für die Task Force VLB+ ist Sandra Schüssel, Leiterin Produktmanagement, Telefon 069 1306-601, E-Mail: s.schuessel@mvb-online.de

Kontakt für die Medien:
E-Mail: presse@mvb-online.de
Telefon: 069 /1306-567