Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 20.02.2014

BÖRSENBLATT-Spezial Ratgeber mit aktuellen Zahlen zum Markt

Nachfrage nach Ratgebern steigt weiter / 2013 erreichte der Markt laut Media Control® GfK International ein Plus von 5,6 Prozent / Trendthemen Do it yourself, vegane Küche und gesundes Leben

Ratgeber machen die Ausnahme zur Regel, für keine Warengruppe lief es im vergangenen Jahr besser: 2013 stiegen die Einnahmen um 5,6 Prozent, wie aus einer Analyse hervorgeht, die Media Control® GfK International im Auftrag des BÖRSENBLATTs erstellt hat (Gesamtmarkt 2013: plus 0,2 Prozent). Die nützlichen Bücher gehören damit zu den wichtigsten Wachstumstreibern auf dem Buchmarkt. Besonders stark nachgefragt waren Ratgeber, in denen es um kulinarische Genüsse geht (Segment: Essen & Trinken, plus 17 Prozent), um Gesundheit (plus 8,9 Prozent), kreative Ideen und Handarbeiten (Segment: Hobby / Haus, plus 8,1 Prozent).
Auch Buchhandlungen nutzen diesen Aufschwung. Sukzessive etablieren sie sich als Treffpunkt für alle, die wieder ganz handfeste, analoge Erfahrungen machen wollen – beim Häkeln, Stricken oder Filzen. Das BÖRSENBLATT-Spezial Ratgeber, das heute erscheint, präsentiert Beispiele. Weitere Fragen, auf die das BÖRSENBLATT-Spezial Antworten gibt:
• wieso Ratgeberverlage vor dem Internet nicht kapitulieren, sondern von ihm profitieren – und auf welche Trends sie setzen;
• welchen Weg Ratgeber in den vergangenen Jahren genommen haben (Langzeitbetrachtung der Umsatzentwicklung, 2007 bis 2013);
• was Ratgeberverlage auf digitalem Terrain bewegt;
• welche Novitäten sich für Hobbykünstler, Gartenenthusiasten und Gesundheitsbewusste lohnen;
• und welche Kreativ-Ratgeber sich derzeit am besten verkaufen (Top 25 im Januar 2014, laut Media Control® GfK International).
Das BÖRSENBLATT FÜR DEN DEUTSCHEN BUCHHANDEL erscheint in einer Auflage von 10.000 Exemplaren wöchentlich jeweils am Donnerstag. Es ist die anzeigen- und auflagenstärkste Fachzeitschrift der Buchbranche. Herausgeber ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.
Ansprechpartnerinnen beim BÖRSENBLATT sind Sabine Cronau , Telefon 069 1306-344; E-Mail: s.cronau@mvb-online.de und Tamara Weise, Telefon 069 1306-426, E-Mail: t.weise@mvb-online.de

Kontakt für die Medien:
E-Mail: presse@mvb-online.de
Telefon: 069 /1306-374