Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 02.10.2014

eCommerce im Buchhandel: Für mehr lokale Kompetenz im Netz

MVB präsentiert neue Beta-Version des Branchenportals buchhandel.de mit integrierten E-Book-Angebot | Stationärer Buchhandel kann Beratungskompetenz ab sofort noch besser im Internet darstellen

Screenshot_buchhandel.de_Startseite_CMS

Wie kann der lokale Buchhandel in Zeiten des zunehmenden Online-Handels bestehen? Mit mehr Präsenz im Netz. “Gerade für Kleinunternehmen, die die Vielfalt des deutschen Buchhandels ausmachen, ist die digitale Auffindbarkeit eine Herkules-Aufgabe, die nur im Verbund gelöst werden kann”, erklärt Iris Hunscheid, Sprecherkreis-Vorsitzende des Arbeitskreises unabhängiger Sortimente (AkS) im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Unterstützung erhalten die Sortimenter durch die Plattform buchhandel.de der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH. Darüber können Kunden ihre Bücher ohne Umwege direkt beim lokalen Buchhändler ihres Vertrauens bestellen. Im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse 2014 startet jetzt die nächste Generation des zentralen Online-Shops für die Buchbranche in einer Beta-Version. Neben dem umfassenden Angebot aus dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) bietet das System erstmals auch den E-Book-Bestand von libreka! aus einer Hand an – insgesamt mehr als zwei Millionen Titel: vom Roman über das Sach- und Fachbuch bis hin zu Kalendern und Hörbüchern.

Die Motivation für die Weiterentwicklung war eindeutig. “Einerseits wollen wir dem Buchhandel Instrumente an die Hand geben, mit denen er auch online erfolgreich sein kann”, erklärt MVB-Geschäftsführer Ronald Schild und ergänzt: “Andererseits soll buchhandel.de für Verlage, Bibliotheken, Journalisten und Blogger die Verlinkung zu einer anbieterneutralen Einkaufsmöglichkeit darstellen.” Was einfach klingt ist ein komplexes Unterfangen, denn bei der Neukonzeptionierung geht um weitaus mehr als das Daten-Handling von über zwei Millionen Titeln. “Kunden erwarten optimierte Kaufprozesse, ansprechendes Design und intuitive Nutzerführung, während sich die teilnehmenden Partnerbuchhandlungen zusätzlich attraktive Präsentationsmöglichkeiten wünschen, die ihre individuelle Beratungskompetenz in Szene setzt” beschreibt Senior Produkt Manager Digital Burkhard Schwetje die Herausforderungen des umfangreichen Projekts. Für die Umsetzung dieser Vorgaben hat die IT-Entwicklung der MVB mit Unterstützung der Wiesbadener Agentur für Online-Handel Ilscipio das Shop-Konzept von buchhandel.de grundlegend überarbeitet und auf eine neue technische Basis gestellt.

Ab sofort können Buchkäufer auf buchhandel.de ein Kundenkonto anlegen, über das sie ihre Downloads verwalten, eine favorisierte Buchhandlung auswählen und Zugriff auf die persönliche Bestellhistorie haben. Einkäufe können jetzt direkt online bezahlt werden und dank der Umstellung auf ein Responsive Design erscheint buchhandel.de auf allen Endgeräten – vom Handy über das Tablet bis zum Desktop-Computer – in einer angepassten Darstellung. Dabei vereinfacht die neu gestaltete Optik die Navigation durch das Branchenportal. Die mehreren hundert Buchhändler, die bereits an buchhandel.de teilnehmen, profitieren in erster Linie von der zusätzlichen Sichtbarkeit durch die neuen Buchempfehlungen, die sowohl bei den Informationen zum einzelnen Produkt und zur Buchhandlung selbst als auch auf der Startseite von buchhandel.de angezeigt werden. Zusätzlich zu den Kontaktdaten können die Sortimenter beschreibende Texte, Bildmaterial wie Unternehmenslogo und Fotos sowie Angaben zu Öffnungszeiten, Versand- und Zahlungsoptionen in ihr Profil einbinden. Schließlich erleichtert die neue webbasierte Auftragsverwaltung die Bestellabwicklung und informiert Kunden automatisiert über den jeweiligen Status ihrer Bestellung. Weitere Funktionen, wie z. B. eine erweiterte Suche und zusätzliche Zahlungsmethoden, werden nach und nach im Rahmen der Beta-Phase umgesetzt – parallel wird auch die Standardsuche von Anfang an konsequent weiterentwickelt.

“Das erklärte Ziel von buchhandel.de heißt Individualität fördern”, so Ronald Schild. “Wir wollen den eigenen Online-Shop des Buchhändlers nicht ersetzen, sondern bieten unseren Partnern mit buchhandel.de zusätzliche Marketing-Möglichkeiten für eine erhöhte Sichtbarkeit im Netz.” Im Sinne einer Branchenlösung sind alle Buchhändler willkommen, ob mit oder ohne eigenen Online-Shop – auch Filialisten oder Online-Buchhändler. Die Listung als Partnerbuchhandlung von buchhandel.de bleibt weiterhin kostenfrei. Auch an den gewohnten Konditionen beim Warenbezug ändert sich nichts. Jeder Buchhändler entscheidet selbst, wie und wo er seine Ware bezieht – eine Zwangsverpflichtung auf einen bestimmten Bezugsweg gibt es nicht. Die Anbindung an ein Warenwirtschaftssystem ist nicht erforderlich.


Materialien zum Herunterladen

Screenshot: Das neue buchhandel.de - Startseite

Screenshot: Das neue buchhandel.de - Buchhändler-Empfehlungen

Screenshot: Das neue buchhandel.de - Mobil-Version

Logo buchhandel.de

Logo MVB


Weitere Informationen

www.buchhandel.de

Veranstaltungen zum neuen buchhandel.de auf der Frankfurter Buchmesse 2014:

  • Das neue buchhandel.de
    Präsentation mit Dr. Monica Wellmann, Leitung Verkauf Buchhandel MVB
    Halle 4.0, D106 | Forum Börsenverein
    09.10.2014 | 12:00 – 13:00 Uhr
  • buchhandel.de für das Sortiment
    Sprechstunde mit Dr. Monica Wellmann, Leitung Verkauf Buchhandel MVB und Daniela Kahl, Key Account Managerin Buchhandel MVB
    Halle 4.0, F91
    10.10.2014 | 12:00 – 13:00 Uhr

Eine Übersicht aller Veranstaltungen der MVB finden Sie hier:
www.mvb-online.de/buchmesse

Über die MVB

Die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH ist das führende Service-Unternehmen für die deutsche Buchbranche. Als Wirtschaftstochter des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. bietet das Unternehmen eine breite Palette verschiedener Verlagsprodukte und Dienstleistungen an. Zentrale Produkte sind die Branchenplattform libreka!, das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) und das Branchenmagazin Börsenblatt.

www.mvb-online.de


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager MVB
Tel. +49 69 1306-374 | Fax +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: