Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 09.09.2015

Die Bestseller der Sortimenter: buchhandel.de kooperiert mit der WUB 2015

Branchenplattform stellt Shortlist des Wettbewerbs “Das Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhandlungen” vor und unterstützt Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse 2015

Logo_buchhandel.de_Farbe_Web

Um die Arbeit des inhabergeführten Sortiments zu fördern, haben das Gemeinschaftsportal buchhandel.de und die Woche unabhängiger Buchhandlungen (WUB) eine Kooperation vereinbart. Die Zusammenarbeit umfasst die Präsentation der Shortlist-Titel aus dem Wettbewerb “Das Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhandlungen” sowie den Empfang zur Preisverleihung am Freitag, 16.10.2015, um 11:00 Uhr im Forum Börsenverein auf der Frankfurter Buchmesse. Außerdem werden die Partnerbuchhandlungen des E-Commerce-Angebots fortlaufend über die Teilnahmemöglichkeiten an der Aktionswoche in der Zeit vom 14. bis 22.11.2015 informiert.

Bereits zum zweiten Mal setzt die WUB die Vielfalt und die Kreativität des stationären Sortiments öffentlichkeitswirksam in Szene. Seit Beginn der Anmeldefrist am 13.07.2015 haben sich bereits über 80 unabhängige Buchhandlungen für die Teilnahme registriert. Dabei waren die Mitarbeiter der WUB-Buchhandlungen aufgefordert, ihre belletristischen Favoriten des Jahres für den Wettbewerb “Das Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhandlungen” zu nominieren. Die fünf Titel mit den meisten Stimmen bilden die Shortlist, die heute bekanntgegeben wurde. Im Rennen für die Auszeichnung sind die Romane “Altes Land” von Dörte Hansen (Knaus), “Euphoria” von Lily King (C.H. Beck), “Konzert ohne Dichter” von Klaus Modick (Kiepenheuer & Witsch), “Sungs Laden” von Karin Kalisa (C.H. Beck) und “Ein untadeliger Mann” von Jane Gardam (Hanser). Sie werden ab heute auch prominent auf der Startseite von buchhandel.de vorgestellt. Die WUB-Buchhandlungen können bis Sonntag, 04.10.2015, einem der fünf Kandidaten ihre Stimme geben. Der Sieger wird dann bei der Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse bekanntgegeben.

“Wir unabhängigen Buchhändler schwärmen oft von Titeln, die uns begeistern und empfehlen sie unseren Kunden weiter. Diese Emotionalität, die Lust am Buch und das große Engagement wollen wir mit dem Wettbewerb sichtbar machen. Das unabhängige Gemeinschaftsportal buchhandel.de ist dabei ein wichtiger Multiplikator für unsere Botschaft. So können mehr Buchhandlungen auf Veranstaltungen und Aktionen aufmerksam machen und erreichen viele Leser, die ihre Bücher bewusst lokal kaufen wollen”, erklärt Buchhändlerin Irmgard Clausen, die mit ihrer Agentur für Lesevergnügen die WUB koordiniert. Burkhard Schwetje, der als Produktmanager das Gemeinschaftsportal bei der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH betreut, ergänzt: “Auf unserer Plattform geben wir Buchhändlern 365 Tage im Jahr die Möglichkeit, individuelle Buchempfehlungen einem überregionalen Kundenkreis zugänglich zu machen und damit ihr Profil im Netz zu schärfen. Da die WUB genau diese buchhändlerische Leistung fördert, unterstützen wir die Aktion gerne.”

Unabhängige Buchhandlungen können sich bis Freitag, 30.10.2015, für die diesjährige WUB unter www.wub-event.de anmelden. Die Teilnehmer stellen sich dort mit einem eigenen Profil vor und tragen ihre Aktionen in den gemeinsamen Veranstaltungskalender ein. Als zusätzlicher Service werden alle WUB-Buchhandlungen auf einer Landkarte angezeigt.

In den kommenden Wochen und Monaten wird buchhandel.de mit zusätzlichen Kooperationspartnern den Nutzen für die teilnehmenden Buchhandlungen weiter erhöhen und den Bekanntheitsgrad des Gemeinschaftsportals steigern.


Materialien zum Herunterladen

Logo buchhandel.de

Logo MVB

Logo WUB


Weitere Informationen

buchhandel.de auf der Frankfurter Buchmesse 2015

Besuchen Sie uns am neuen Standort des Zentrums Börsenverein in Halle 3.1, Stand H 65. Unsere Veranstaltungen vor Ort:

  • E-Commerce im stationären Buchhandel
    Samstag, 17.10.2015 | 11:00 – 12:00 Uhr
    Halle 3.1, Stand H 65 | Forum Börsenverein
  • Blogger-Frühstück mit buchhandel.de
    Sonntag, 18.10.2015 | 09:30 – 11:00 Uhr
    Halle 3.1, Stand H 65 | Forum Börsenverein

Weitere Pressemitteilungen

Über buchhandel.de

Das Gemeinschaftsportal buchhandel.de ist die übergreifende, unabhängige E-Commerce-Plattform der Buchbranche. Bücher, E-Books, Zeitschriften, DVDs, Hörbücher, Kalender und Landkarten stehen dort zum Kauf bereit. Kunden bestellen bei einer von über 850 Partner-Buchhandlungen ihrer Wahl in Deutschland, Österreich und der Schweiz und unterstützen so den lokalen Handel vor Ort. Auch Bibliotheken sowie Medien und Blogger nutzen auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Angebote von buchhandel.de.
www.buchhandel.de | info.buchhandel.de

Über die MVB

Die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH ist das führende Service-Unternehmen für die deutsche Buchbranche. Als Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e. V. bietet sie eine breite Palette verschiedener Produkte und Dienstleistungen für Verlage und Buchhändler an, die die Vermarktung von Büchern unterstützen und Orientierung im Buchmarkt geben. Zentrale Angebote sind das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB), das Branchenmagazin Börsenblatt sowie die Branchenplattform buchhandel.de und das Kundenmagazin Buchjournal.
www.mvb-online.de

Über die WUB

Unabhängige, inhabergeführte Buchhandlungen sind nicht wegzudenken aus dem kulturellen und wirtschaftlichen Leben der Städte und Regionen. Sie gewinnen mit persönlicher Beratung und Kundennähe, mit gutem Service und anregenden Veranstaltungen, mit einem Sortiment zum Entdecken und Anfassen die Herzen ihrer Kunden. Durch eine gemeinschaftliche Aktion wollen die WUB-Teilnehmer die ganze Vielfalt und Kreativität der unabhängigen Buchhandlungen zeigen und lokale und überregionale Wirkung erzielen.
www.wub-event.de | www.facebook.com/indiebooks


Kontakt MVB

Markus Fertig | PR-Manager MVB
Tel. +49 69 1306-374 | Fax +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de

Kontakt WUB

Irmgard Clausen
Tel. +49 9561 23135-94 | Fax +49 9561 23135-89
buero@agenturlesevergnuegen.com


Teilen Sie diesen Hinweis mit Ihrem Netzwerk: