Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 25.11.2015

Tod dem Tyrannen

Intrigen, Morde, Bürgerkrieg und der Untergang eines Weltreichs stehen im Mittelpunkt der neuen Buchjournal-Titelgeschichte | Aktuelle Buchempfehlungen zur dunklen Jahreszeit für alle Altersgruppen

Coverabbildung_Buchjournal_06-2015

Wie lange bleibt man Prinzipien treu, wann sind Kompromisse sinnvoll? Ist ein Tyrannenmord legitim? Und darf man Freiheit zur Rettung von Freiheit einschränken? Nach Antworten auf diese Fragen, die aktueller denn je sind, sucht Autor Robert Harris in seinem aktuellen Buch “Dictator” (Heyne). Der Roman ist der letzte Band seiner Trilogie, in deren Mittelpunkt er Cicero stellt, den berühmten Redner, Staatsmann und Schriftsteller. Das Alte Rom biete als “dramatische Periode der Menschheitsgeschichte” erstklassigen Stoff für einen mitreißenden Politthriller. In der aktuellen Ausgabe stellt die Buchjournal-Redaktion den britischen Autor und sein aktuelles Werk vor.

“Ein Albtraum für Verleger” sei “Die Gestirne” (btb), sagt Eleanor Catton über ihren Roman, für den sie im Jahr 2013 mit dem renommierten Man-Booker-Prize ausgezeichnet wurde. Für Protagonist Walter Moody war seine Reise durch den sturmumtosten Südpazifik ein Albtraum. Der junge schottische Anwalt will an der wilden Westküste Neuseelands als Goldsucher sein Glück versuchen. Doch schon bei seiner Ankunft erfährt er von mysteriösen Vorgängen und dubiosen Typen, über kriminelle Machenschaften und ungelöste Verbrechen, die nahelegen, dass eine groß angelegte Verschwörung im Gange ist. Verzweigt und rätselhaft ist dabei nicht nur die Handlung, sondern auch die astrologische Struktur des über tausendseitigen Romans. Jedes der zwölf Kapitel hat die Autorin jeweils um die Hälfte kürzer als das vorherige verfasst, die Charaktere werden von Sternzeichen und Planetenstellungen beeinflusst. Warum sie beim Schreiben ihr Inneres entblößen musste, erklärt Eleanor Catton im Gespräch mit dem Buchjournal.

Weitere Themen

  • Leseprobe: Ein Auszug aus dem aktuellen Roman “Der Glasmurmelsammler” (Fischer Krüger) von Bestseller-Autorin Cecilia Ahern.
  • Thementisch: Kulinarisches für die Winterküche mit den Kochbüchern “Weihnachten” (Edition Essentials) von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer, “Weber’s Wintergrillen” (Gräfe und Unzer) von Jamie Purviance und “Grill den Henssler – Das Kochbuch” (Gräfe und Unzer) von Steffen Henssler.
  • Vorgestellt: Das Bäume soziale Wesen sind, die sogar miteinander kommunizieren, belegt der studierte Förster Peter Wohlleben in seinem Sachbuch “Das geheime Leben der Bäume” (Ludwig).
  • Spannung: Im Thriller “Pretty Girls” (HarperCollins) blickt Karin Slaughter in den Abgrund einer Familie – eine Geschichte über Missbrauch und Gewalt und die lebensgefährliche Spurensuche zweier Schwestern.
  • Geschenkideen für Männer mit Leidenschaft: “Ey, Schiri, wir wissen, wo dein Auto steht” (Schwarzkopf & Schwarzkopf) von Ralph “Drago” Vollmers, “111 Gründe, Bayern-Fan zu sein” (Schwarzkopf & Schwarzkopf) von Jörg Heinrich und “Bulli Love” (Delius Klasing) von Edwin Baaske.

Buchjournal Kids & Teens

In der aktuellen Ausgabe stellt die Redaktion “Das André-Spielebuch” (Beltz & Gelberg) von KiKa-Moderator André Gatzke mit seinen 365 Spieleideen für draußen, drinnen, zu Hause und unterwegs vor und spricht im Interview mit dem Autor über seine Spiele, die die Geschicklichkeit trainieren und die Sinne schärfen, in erster Linie aber Spaß machen. Außerdem gibt es für die jungen Leser eine Leseprobe von “Maggie und die Stadt der Diebe” (Thienemann) des Autors Patrick Hertweck. Für die Teenager widmet sich das Buchjournal der Science-Fiction-Trilogie “Die 100” (Heyne fliegt) von Kass Morgan. Darin soll eine Gruppe Jugendlicher, der Vorfahren sich vor einer Nuklearkatastrophe ins All gerettet haben, herausfinden, ob die Erde wieder bewohnbar ist. Außerdem hat die Redaktion in das digitale Do it yourself “Hack’s selbst!” (Beltz & Gelberg) von Chris Köver, Sonja Eismann und Daniela Burger geblickt und berichtet, wie das Buch Mädchen zum Experimentieren, Entdecken und Erfinden ermutigt und ihnen den mündigen Umgang mit dem Netz lehrt.

Buchjournal Weihnachtskatalog 2015

Um das Schenken mit Herz und Verstand leichter zu machen, hat das Buchjournal wie in jedem Jahr Inspirationen für jeden Geschmack im aktuellen Weihnachtskatalog zusammengestellt. Auf über 120 Seiten präsentiert die Redaktion eine Auswahl, die von den besten deutschen Romanen 2015 über anregende Jugendbücher bis hin zu den von der Stiftung Buchkunst preisgekrönten Bänden reicht. Ergänzt wird die Übersicht durch aktuelle DVD- und Blu-ray-Tipps.


Materialien zum Herunterladen

Coverabbildung Buchjournal 06-2015

Logo Buchjournal

Logo MVB


Weitere Informationen

Über das Buchjournal

Das Buchjournal ist das meistgelesene Kundenmagazin für den deutschsprachigen Buchhandel. Herausgegeben vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e. V. erscheint es sechsmal jährlich mit einer Druckauflage von jeweils 290.000 Exemplaren im Verlag der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH. Das Kundenmagazin ist in mehr als 2.500 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz kostenlos erhältlich.
www.buchjournal.de | de-de.facebook.com/buchjournal | twitter.com/buchjournal

Über die MVB

Die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH ist das führende Service-Unternehmen für die deutsche Buchbranche. Als Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e. V. bietet sie eine breite Palette verschiedener Produkte und Dienstleistungen für Verlage und Buchhändler an, die die Vermarktung von Büchern unterstützen und Orientierung im Buchmarkt geben. Zentrale Angebote sind das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB), das Branchenmagazin Börsenblatt sowie die Branchenplattform buchhandel.de und das Kundenmagazin Buchjournal.
www.mvb-online.de


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel. +49 69 1306-374 | Fax +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: