Pressemitteilung

Frankfurt am Main | München, 14.09.2016

Elsevier setzt Neuerscheinungen mit VLB-TIX in Szene

Fachverlagsgruppe erweitert Marketing-Mix um digitale Vorschau | Titelinformationssystem soll Auffindbarkeit aller Titel signifikant verbessern

Zukünftig wird Elsevier seine Fachinformationen aus den Bereichen Wissenschaft, Gesundheitswesen und Technologie auch mittels digitaler Vorschau vermarkten. Für die Umsetzung nutzt die Fachverlagsgruppe das Angebot von VLB-TIX. Ziel ist eine optimierte Recherchierbarkeit des gesamten Programms, die besonders die Sortimentsplanung im Fachbuchhandel noch effizienter gestalten soll. Entscheidende Kriterien für die Anbieterwahl waren nach Angaben des Münchner Unternehmens unter anderem die detaillierten Filtermöglichkeiten nach Thema- und Newbooks-Klassifikationen, die Reihenverknüpfungen sowie die Darstellungsmöglichkeit ergänzender titelbezogener Materialien wie zum Beispiel Leseproben, Videos und Werbemittel.

“Besonders für Special-Interest-Titel in Fachgebieten mit hohem Aktualisierungsbedarf wie der Medizin sind frühzeitige Ankündigungen, professionelles Novitäten-Marketing und einfache Auffindbarkeit im Netz wesentliche Erfolgsfaktoren. Die Möglichkeiten der noch engeren Vernetzung mit allen Handelspartnern in Kombination mit den tagesaktuellen Metadaten aus dem Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) machen VLB-TIX für uns zu einem relevanten Baustein in unserem Marketing-Mix, den wir schnell nutzen möchten. Deshalb stellen wir unsere aktuellen Vorschauen bereits seit dem zweiten Quartal diesen Jahres auf VLB-TIX zur Verfügung”, erklärt Katharina Bohn, Vertriebsleitung Retail Channels D/A/CH bei Elsevier, anlässlich des erfolgten Vertragsabschlusses.

Ronald Schild, der zusammen mit Amr Osman die Geschäfte von VLB-TIX leitet, ergänzt: “Elsevier bietet ein umfangreiches Portfolio an Fach- und Wissenschaftspublikationen mit teils sehr speziellen Zielgruppen an. Die Entscheidung für die Zusammenarbeit mit VLB-TIX belegt, wie leistungsfähig unsere Funktionalitäten zur passgenauen Kundenansprache sind.”

Neben Elsevier nutzen bereits viele weitere Fachverlage die Vorteile des Premiumangebots von VLB-TIX, dazu gehören: Bibliographische Institut, Eberhard Blottner Verlag, Erich Schmidt Verlag, Hogrefe Verlag, Kohlhammer Verlag, Richard Boorberg Verlag, Schattauer Verlag, Schlütersche Verlagsgesellschaft, VDE-Verlag und W. Bertelsmann Verlag.


Materialien zum Herunterladen

Logo VLB-TIX

Logo Elsevier


Weitere Informationen

Bisherige Pressemitteilungen

Über VLB-TIX

Das Titelinformationssystem ist die Plattform der Buchbranche für die tagesaktuelle Kommunikation über Neuerscheinungen. VLB-TIX verbessert den Informationsfluss zwischen Verlagen, Buchhändlern und deren Kunden sowie Journalisten und Bloggern. Weiterführende Produktinformationen über die Neuerscheinungen aller 21.000 im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) gelisteten Verlage und aus der Newbooks-Datenbank erleichtern die Einordnung und Bewertung von Novitäten, die somit bedarfs- und zielgruppenspezifisch vermarktet und eingekauft werden. VLB-TIX wurde im Auftrag der Buchbranche vom Joint Venture der Newbooks Solutions GmbH und der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH entwickelt.
www.vlbtix.de | www.vlbtix.com

Über Elsevier

Elsevier ist ein weltweit führender Anbieter von Informationslösungen für Fachkräfte in der Wissenschaft, im Gesundheitswesen und in der Technik. Die hochwertigen Fachinformationen von ermöglichen es, angemessenere Entscheidungen zu treffen, eine bessere medizinische Versorgung zu leisten und sogar bahnbrechende Entdeckungen zu machen, die die Grenzen des Wissens und des menschlichen Fortschritts voranbringen. Elsevier stellt web-basierte, digitale Lösungen bereit – unter anderem ScienceDirect, Scopus, Elsevier Research Intelligence und ClinicalKey – und verlegt knapp 2.200 Zeitschriften, darunter The Lancet und Cell, sowie 25.000 Buchtitel, darunter eine Reihe von wichtigen Nachschlagewerken.
www.elsevier.de


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@vlbtix.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: