Tipps und Ideen für den Einsatz von Kundenmagazinen. Folge 10

Für jeden das Richtige! Oder: Wie Sie mit dem Buchjournal alte und neue Kunden erreichen

Ist die Buchmesse ein Thema in Ihrer Buchhandlung? Ab und zu höre ich von Buchhandlungen, die glaubhaft versichern, dass sich ihr Publikum nicht sichtbar für Buchmessetitel und preisgekrönte Autoren interessiert. Mit dem neuen Buchjournal können Sie aber Literaten und gleichzeitig auch alle anderen Zielgruppen glücklich machen.

Buchmesseflair für alte …

Der Frisch-ausgepackt-Tipp wird vor allem das literarische Publikum interessieren. Sie können ihn somit übernehmen und zusätzlich auf die Titel hinweisen, die im Rahmen der Buchmesseberichterstattung ebenfalls hervorgehoben werden, sei es die Hotlist der unabhängigen Verlage oder Bodo Kirchhoff.

… und neue Zielgruppen

Daneben bietet das Buchjournal die wunderbare Chance, weitere Zielgruppen zu erreichen oder zurückzugewinnen. Ursula K. Le Guin werden die sogenannten Best Ager aus der eigenen Lesevergangenheit kennen. Wer sich mit 50plus eine Harley zulegt, ist auch für die Erdsee-Gesamtausgabe in neuem Gewand anfällig. Neben diesem Spezialtipp bringen Krimiseiten und historische Romane Abwechslung, werden Businessmenschen mit den 7 Wegen zur Effektivität gelockt.

Doch diese Zielgruppen müssen von dem Angebot wissen – und das kann man nicht genug betonen! So sollten Sie wieder Post-its zur Hand nehmen und an den entsprechenden Stellen gekennzeichnete Hefte auf den passenden Tisch oder vor das entsprechende Regal legen.

Möchten Sie Firmenkunden erreichen? Texten Sie ein Anschreiben passend zum Stephen-Covey-Titel, erläutern Sie kurz, dass Ihre Internetseite jeglichen Comfort der Online-Order bereithält, legen Sie dem Anschreiben ein mit Post-it bei Covey präpariertes Heft bei und gehen Sie ein paar Tage später zum entsprechenden Unternehmen, um „als Service“ weitere Hefte abzugeben: beim Zahnarzt zur Auslage für die Patienten, beim Industrieunternehmen für den Empfang, beim Handelskooperationspartner für die mittlerweile fast überall zu findende Sitzecke.

Noch etwas vergessen? Ach ja, weisen Sie auch beim Texten immer mal wieder auf Ihren Onlineshop hin.

Herzlichst,
Ihre Gudula Buzmann