Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 08.10.2018

IBM und Tolino Media über intelligente Metadaten

MVB Data Summit 2018: Keynote von IBM zu Werkzeugen der Künstlichen Intelligenz, mit denen sich Metadaten für die spezifische Kundenansprache generieren lassen | Werkstattbericht von Tolino Media und Summarizebot über Reading Analytics | 2-für-1-Tickets zur Frankfurter Buchmesse 2018

Logo MVB

Das Programm für den MVB Data Summit am Mittwoch, den 28.11.2018, ist komplett. Die dritte Jahreskonferenz der Datenmanager steht unter dem Motto “Metadatenoptimierung mittels Nutzungsanalyse”. Am Beispiel von Watson Explorer zeigt die Keynote “Mit KI zu den richtigen Metadaten”, welche Analyseverfahren der Künstlichen Intelligenz IBM schon heute für die zielgruppenspezifische Kundenansprache nutzt. Wie die Verlagsbranche zukünftig vom Zusammenspiel von Metadaten mit Daten über Leser und deren Leseverhalten profitieren kann, präsentiert das Start-up Summarizebot zum Abschluss der Netzwerkveranstaltung mit dem Use Case Tolino Media. Das vollständige Konferenzprogramm ist jetzt online: www.datasummit.de/programm. Anlässlich der Frankfurter Buchmesse 2018 gilt derzeit ein 2-für1-Preis-Angebot für Tickets: www.datasummit.de/tickets.

Die Vorträge von IBM und Summarizebot mit dem Use Case Tolino Media

IBM nutzt für den Watson Explorer Verfahren der Künstlichen Intelligenz, um Texte automatisiert zu untersuchen und zusammenfassen. Wie diese semantische Analyse funktioniert, erklärt Stefan B. Herbert, Manager Technical Sales Analytics, in seiner Keynote. Außerdem zeigt er, wie IBM Stimmungen und Haltungen eines Textes anhand der Sentimentanalyse sichtbar macht. In Kombination mit den dadurch möglichen Persönlichkeitsanalysen können gezielt die Angebote ausgespielt werden, die von der Zielgruppe gefragt sind.

Mit ihrem Werkstattbericht “Alles automatisch? Leseranalysen mit KI” geben Summarizebot-Gründer Dmitry Nedovis und Hermann Eckel, Geschäftsleiter Tolino Media einen Einblick in die Zukunft der Reading Analytics. In der Live-Demonstration zeigt das lettische Start-up am Beispiel des deutschen Selfpublishing-Dienstleisters seine innovativen Möglichkeiten für Keyword-Analysen, automatisierte Zusammenfassungen, Semantic Analytics und Empfehlungsmarketing.

Tipps für erfolgreiche Prozessoptimierung im Verlag und Erfahrungswerte aus der Umstellung auf die digitale Vorschau bietet der Vortrag “Change Management am Beispiel VLB-TIX” von Sandra Schüssel, Leiterin des MVB-Geschäftsbereichs VLB-TIX. Zum Erfahrungsaustausch darüber, wie man mit lateraler Führung den Wandel zum optimalen Metadatenprozess steuert, lädt Karin Schmidt-Friderichs, Coach zu den Themen Change und Führung und Inhaberin des Verlags Hermann Schmidt, im Rahmen der Round-Table-Session “Der Metadatenmanager: Führen, ohne Chef zu sein”. Und Graham Bell, Executive Director und Chief Data Architect von Editeur, gibt bei der Round-Table-Session “The future of standards” einen Ausblick, wohin die Reise für die internationalen Standards geht, und zeigt, welche Möglichkeiten es gibt, sich an deren Weiterentwicklung zu beteiligen.

Programm und Tickets

Alle Vortragsthemen stehen auf der Webseite unter www.datasummit.de/programm sowie in der Facebook-Veranstaltung unter www.facebook.com/events/2038119939793513/ zur Verfügung.

Tickets zum Preis von 490,- Euro können online unter www.datasummit.de/tickets gebucht werden. Anlässlich der Frankfurter Buchmesse 2018 gilt derzeit ein 2-für1-Angebot – die Anzahl der Tickets ist limitiert.

Akkreditierungen für Journalisten und Blogger sind per E-Mail an m.fertig@mvb-online.de möglich.

Das Konzept

Getreu dem Motto “von den Besten lernen2 diskutieren Experten beim MVB Data Summit aktuelle Entwicklungen im Umgang mit Produkt- und Kundendaten. Teilnehmer aus den Bereichen IT, Marketing, Vertrieb und Datenmanagement beleuchten dabei den Kundennutzen bestehender und zukünftiger Datenstrategien. Die konkreten Handlungsempfehlungen für die Arbeit mit Daten in Verlagen, Buchhandlungen und Dienstleistungsunternehmen haben das Ziel, den Absatz von Büchern zu fördern.

Der MVB Data Summit beginnt mit zwei Keynotes, die einen Einblick in die Arbeit mit Metadaten in anderen Branchen geben. Die darauffolgenden Best Practices und Erfahrungsberichte aus dem Metadatenmanagement zeigen beispielhaft den Stand der Dinge innerhalb der Buchbranche. In den vier parallel stattfindenden Round-Table-Sessions können sich die Teilnehmer anschließend spezifischen Einzelfragestellungen widmen – die Ergebnisse aus den einzelnen Runden werden dann im Plenum diskutiert. Zum Abschluss des Konferenztags wird ein wegweisendes Pilotprojekt vorgestellt und ein Blick in die Zukunft des Metadatenmanagements gewagt.

Der Hashtag zum Netzwerktreffen lautet: #ManageYourData18.


Materialien zum Herunterladen

Logo MVB


Weitere Informationen

Der MVB Data Summit auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Besuchen Sie uns im Zentrum Börsenverein in Halle 3.1, Stand H 65.

Weitere Informationen zum MVB-Messeauftritt inklusive Übersicht aller Veranstaltungen vor Ort: www.mvb-online.de/buchmesse

Über den MVB Data Summit

Beim MVB Data Summit treffen sich Experten aus Verlagen, Buchhandlungen und Dienstleistungsunternehmen, um sich über Lösungen für effizientes Datenmanagement inner- und außerhalb der Buchbranche auszutauschen. Verantwortlichen aus den Bereichen IT, Marketing und Vertrieb bietet das Netzwerktreffen eine Plattform für Best Practices und Zukunftsstrategien im Umgang mit Produkt- und Kundendaten. Veranstalter der Jahreskonferenz ist der Technologie- und Informationsanbieter MVB.
www.datasummit.de

Über die MVB

Der Technologie- und Informationsanbieter MVB macht Bücher sichtbar. Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, New York und São Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbfrankfurt | www.xing.com/companies/mvbgmbh


Kontakt MVB

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: