Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 15.03.2018

Konsequente Kundenbeteiligung: Sales Award 2017 für VLB-TIX

Sonderpreis des Buchmarktforums für Buchhandlung Dussmann – das Kulturkaufhaus, Verlagsgruppe Random House und MVB | Jury lobt Innovationskraft der gemeinsamen Produktentwicklung und nachhaltige Etablierung der digitalen Vorschau als Branchenlösung

Das Titelinformationssystem VLB-TIX hat heute im Rahmen der Leipziger Buchmesse den Sonderpreis des Buchmarktforums beim Sales Award 2017 erhalten. Nach Ansicht der 13-köpfigen Jury hat die gemeinsam mit Buchhandlungen und Verlagen entwickelte digitale Vorschau Vorbildcharakter. Das Angebot der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH werde den Vertrieb und Verkauf von Neuerscheinungen nachhaltig verändern und modernisieren, so das Expertengremium. Der Erfolg liege darin begründet, dass maßgebliche Marktteilnehmer die Initiative ergriffen haben und bei der gemeinsamen Umsetzung mit großem Engagement vorangehen. Stellvertretend für die vielen Mitstreiter dieser Innovation wurden die Buchhandlung Dussmann – das Kulturkaufhaus, die Verlagsgruppe Random House und die MVB ausgezeichnet.

Den Sonderpreis entgegengenommen haben Julia Claren, Dussmann-Geschäftsführerin, und Annette Beetz, Geschäftsführerin Vertrieb und Marketing bei Random House, sowie Ronald Schild, MVB-Geschäftsführer, und Sandra Schüssel, die als Leiterin des Geschäftsbereichs MVB Labs die Entwicklung von VLB-TIX verantwortet.

“Mehr Effizienz bei der Vermarktung von Neuerscheinungen – das war unsere Vision, als wir 2015 den Grundstein für VLB-TIX gelegt haben. Heute arbeiten bereits mehr 8.000 Anwender aus der gesamten Branche mit unserer digitalen Vorschau und profitieren von den neuen Prozessen bei Sichtung und Einkauf von Novitäten. Dies war und ist nur möglich, weil wir unsere Kunden von Anfang an frühzeitig und intensiv in die fortlaufende Produktentwicklung einbezogen haben und uns permanent über aktuelle Anforderungen und Erfahrungen austauschen – angefangen von spartenübergreifenden Treffen, über Kooperationstools und Webinare bis hin zu Stammtischen in mehreren deutschen Großstädten”, erklärt Sandra Schüssel.

Ronald Schild ergänzt: “VLB-TIX verändert jahrzehntelang eingeübte Abläufe im Buchvertrieb und schafft neue Informations- und Bestellprozesse. Damit ist unser Titelinformationssystem aktuell eines der größten Projekte zum digitalen Wandel in der deutschen Buchbranche. Mit neuen Herangehensweisen für alle Beteiligten ist auch die intensivierte Zusammenarbeit nach dem Co-Creation-Ansatz verbunden, mit dem wir unsere digitale Vorschau entwickeln. Gemeinsam mit Buchhändlern, Verlagsmitarbeitern, Vertretern und vielen Kooperationspartnern haben wir diese Aufgabe gemeistert. Inzwischen ist VLB-TIX zum Katalysator für verschiedenste Digitalisierungsprozesse geworden und definiert neue Standards beim Metadatenmanagement. Die jetzige Auszeichnung ist Anerkennung und Ansporn zugleich. Im Namen des gesamten VLB-TIX-Teams bedanke ich mich bei der Jury. In erster Linie gilt unser Dank aber den vielen engagierten Unterstützern, die VLB-TIX durch ihre Kooperationsbereitschaft und ihre Wünsche, Ideen und Anregungen jeden Tag noch ein Stückchen besser machen. Und natürlich nicht zu vergessen: Herzlichen Glückwunsch auch allen anderen Sieger beim Sales Award 2017.”

Der Sales Award ist der Preis für herausragende Leistungen im Bereich Vertrieb und Verkauf. Er wird vom Buchmarktforum verliehen – in diesem Jahr bereits zum 15. Mal. Die Initiatoren des Buchmarktforums sind Dr. Klaus Beckschulte (Börsenverein des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern), Dr. Andreas Meyer (Verlagsconsult), Arnd Roszinsky-Terjung (Buchconsult) und Christian von Zittwitz (Buchmarkt). Der Sales Award 2017 wird unterstützt von der Leipziger Buchmesse.


Materialien zum Herunterladen

Logo VLB-TIX

Logo MVB


Weitere Informationen

VLB-TIX auf der Leipziger Buchmesse 2018

Besuchen Sie uns im Zentrum Börsenverein in Halle 5, Stand F 500.

Veranstaltungshinweise:

  • StammTIX@lbm18
    Erfahrungsaustausch hoch drei mit VLB-TIX
    Die Stammtisch-TeilnehmerInnen aus Berlin, Hamburg und München treffen sich auf der Leipziger Buchmesse zum überregionalen Kennenlernen und Netzwerken. Stoßen Sie mit uns auf den Ausklang des ersten Messetages an – wir freuen uns auf Sie!
    Moderatorin: Sonja Oberndorfer (MVB)
    Halle 5, Stand G 600, Treffpunkt Buch
    Donnerstag, 15.03.2018 | 17:00 – 18:00 Uhr
  • Live: Wie tixt der Vertreter mit dem Buchhändler?
    Aufgrund der großen Nachfrage zeigen wir auch in Leipzig unsere Live-Präsentation zum Arbeitsalltag mit VLB-TIX. Dabei steht der Austausch zwischen Buchhändler und Vertreter im Vordergrund. Gemeinsam mit Branchenprofis führen wir am Beispiel eines Vertretergesprächs vor, wie man mit der digitalen Vorschau Novitäten einkauft.
    TeilnehmerInnen: Daniel Lager (Bücherstube am Krohnstieg, Hamburg), Bettina Seifert (Piper Verlag)
    Moderatorin: Sonja Oberndorfer (MVB)
    Halle 5, Stand G 600, Treffpunkt Buch
    Freitag, 16.03.2018 | 12:00 – 13:00 Uhr
  • Digitale Lese- und Rezensionsexemplare auf VLB-TIX
    Erfahren Sie mehr über den neuen Service “LEX
    Als Premium-Verlag können Sie ab sofort ein Zusatzangebot buchen, um direkt aus dem Titelinformationssystem VLB-TIX digitale Lese- und Rezensionsexemplare sowie Leseproben an einen Empfängerkreis Ihrer Wahl versenden. Bestimmen Sie Ihre eigene Zielgruppe, indem Sie ganz individuell Nutzer für das direkte Herunterladen der Dateien auf den jeweiligen Titeldetailseiten freischalten. Auch Gutscheincodes für Ihre Veranstaltungen, Newsletter oder Flyer lassen sich mit “LEX” erstellen – digitale Leseexemplare können Sie so direkt zum Download bereitstellen. Weitere Informationen: www.vlbtix.de/lex. Vor Ort präsentieren wir Ihnen den Service und führen Sie durch die neuen Funktionen.
    Referentin: Natascha Pattock (MVB)
    Halle 5, Stand F 600, Fachforum 2
    Freitag, 16.03.2018 | 17:00 – 18:00 Uhr

Weitere Informationen zum Messeauftritt der MVB inklusive Übersicht aller Veranstaltungen vor Ort: www.mvb-online.de/buchmesse

Über VLB-TIX

Das Titelinformationssystem ist die Plattform der Buchbranche für die tagesaktuelle Kommunikation über Neuerscheinungen. VLB-TIX verbessert den Informationsfluss zwischen Verlagen, Buchhändlern und deren Kunden sowie Journalisten und Bloggern. Weiterführende Produktinformationen über die Neuerscheinungen aller 21.000 im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) gelisteten Verlage erleichtern die Einordnung und Bewertung von Novitäten, die somit bedarfs- und zielgruppenspezifisch vermarktet und eingekauft werden.
www.vlbtix.de | www.vlbtix.com | www.facebook.com/vlbtix | www.youtube.com/channel/UCFFzy-eWmU9B_Hw5PxHcW2A

Über die MVB

Die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH ist das führende Service-Unternehmen für die deutsche Buchbranche. Als Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e. V. bietet sie eine breite Palette verschiedener Produkte und Dienstleistungen für Verlage und Buchhändler an, die die Vermarktung von Büchern unterstützen und Orientierung im Buchmarkt geben. Zentrale Angebote sind das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) und das Titelinformationssystem VLB-TIX sowie das Branchenmagazin Börsenblatt und das Kundenmagazin Buchjournal.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbfrankfurt | www.xing.com/companies/mvbmarketing-undverlagsservicedesbuchhandelsgmbh


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: