Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 01.03.2018

Mit düsteren Geheimnissen ins Frühjahr

Kundenmagazin Buchjournal porträtiert Krimidebütantin Romy Fölck | Leseprobe von Ferdinand von Schirachs neustem Erzählband “Strafe” | Vorstellung der nominierten Titel für den Preis der Leipziger Buchmesse und Ausblick auf die Highlights des Bücher- und Literaturfestivals

Coverabbildung_Buchjournal_01-2018

Ein Cold Case, also ein ungeklärter Mord, trübt die malerische Kulisse der Elbmarsch mit ihren Obstwiesen und Apfelhöfen. Schuld daran ist Romy Fölck. In ihrem Debüt “Totenweg” (Bastei Lübbe) platziert die Krimiautorin die Handlung um Kommissar Haverkorn in ihre noch junge Heimat vor den Toren Hamburgs. Gegenüber der Buchjournal-Redaktion outet sich die studierte Juristin als “Triebtäterin”: “Die Geschichten wollen aus mir heraus, ich kann nicht anders.” Im Gespräch erklärt sie, worin ihre Faszination für Kapitalverbrechen besteht, warum sie dem Schauspieler Uwe Kockisch gerne ein Exemplar ihres Debüts schenken würde und wobei ihr die Idee für “Totenweg” gekommen ist. Die aktuelle Ausgabe 01-2018 des Kundenmagazins liegt ab sofort druckfrisch in mehr als 2.500 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz kostenlos aus.

Wie Schuld gesühnt werden kann, thematisiert Ferdinand von Schirach in seinem neuen Erzählband “Strafe” (Luchterhand). In den zwölf Kurzgeschichten stellt der ehemalige Anwalt wieder Menschen und ihre Abgründe in den Mittelpunkt und knüpft damit an seine bisherigen literarischen Erfolge an. In einer Story berichtet der Bestseller-Autor in der Ich-Form von einem Strafverteidiger, der mit dem Schreiben begonnen hat, weil ihn das Schicksal seines Jugendfreunds aufgewühlt hat und ihm sei Beruf zu viel geworden ist. Vorlage dafür waren die Menschen mit ihrer Einsamkeit, ihrer Fremdheit und ihrem Erschrecken über sich selbst, die von Schirach in seinem früheren Arbeitsleben selbst verteidigt hat. Mit der Leseprobe von “Der Freund” gibt das Buchjournal einen Vorgeschmack auf die elf weiteren Erzählungen des neuen Bands. Ebenfalls in Form einer Leseprobe wird der Ökothriller “Das Meer” (Droemer) von Bestseller-Autor Wolfram Fleischhauer vorgestellt.

Als Einstimmung auf den Höhepunkt des literarischen Frühjahrs in der Zeit vom 15. bis 18.03.2018 stellt die Buchjournal-Redaktion die insgesamt 15 Kandidaten für den diesjährigen Preis der Leipziger Buchmesse vor. Ausgelobt wird er in den Kategorien Belletristik, Sachbuch / Essayistik und Übersetzung. Außerdem gibt die Redaktion Leserinnen und Lesern einen Überblick über die Highlights in den Messehallen und beim Festival “Leipzig liest”.

Vor Ort auf der Leipziger Buchmesse präsentiert das Buchjournal-Team Verlagen und Buchhandlungen den neuen Service “Mein Buchjournal”, mit dem das Kundenmagazin zukünftig noch individueller wird. Über ein neues Online-Tool können teilnehmende Buchhändler die Umschlagseiten des Buchjournals mitgestalten: Ein persönliches Editorial, eigene Lese- und Buchtipps oder Produktvorstellungen, lokale Veranstaltungshinweise und besondere Termine sowie wichtige Serviceleistungen und spezifische Bestelldetails der einzelnen Buchhandlung können dort prominent präsentiert werden. Die ersten auf diese Art individualisierten Hefte von elf Pilot-Buchhandlungen sind mit der aktuellen Ausgabe 01-2018 erschienen. Das webbasierte Tool zur Individualisierung soll allen interessierten Sortimentern zur Produktion der Buchjournal-Ausgabe 03-2018 im Mai zur Verfügung stehen. Das neue Angebot im Überblick: www.meinbuchjournal.de

Weitere Themen

  • Zwischen Fantasie und Realität: Haruki Marukamis neuer Roman “Die Ermordung des Commendatore” (DuMont Buchverlag und gelesen von David Nathan bei Hörbuch Hamburg)
  • Urlaub und Reise – preisgekrönte Titel des ITB BuchAwards 2018: “Einhundsegeln” (Delius Klasing) von Stephan Boden, “Teigtaschen” (Hädecke) von Heimo Aga und Nicole Schmidt, “Georgien” (Reise Know-how) von Marlies Kriegenherdt, “Das achte Leben (für Brilka)” (Ullstein Taschenbuch) von Nino Haratischwili, “Welt der Karten” (Kosmos), “Russland” (Fischer Taschenbuch) von Ulrich Schmid (Hg.) und Leuchtglobus (Columbus Verlag)
  • Eine neue Welt denken: Wolfram Eilenbergers Buch “Zeit der Zauberer” (Klett-Cotta) über den Einfluss der Philosophen Wittgenstein, Heidegger, Benjamin und Cassirer zwischen 1919 und 1929
  • Durch Dick und Dünn – Lesestoff für Kinder zum Thema Freundschaft: “Lucie und die Vier” (Beltz) von Mariannen Dubuc, “Luis und Lotte” (Arena) von Christian Seltmann und Thorsten Saleina (Ill.), “Pablos Reise” (Lene Verlag) von Julia Heier und Helena Haslaach (Ill.), “Hummelhörnchen” (cbj) von Jennifer Benkau und Cathy Ionescu und “Bully und Lina” (Loewe) von Frauke Scheunemann und Antje Szillat.

Materialien zum Herunterladen

Coverabbildung Buchjournal 01-2018

Logo Buchjournal

Logo MVB


Weitere Informationen

  • Alle im Buchjournal 01-2018 vorgestellten Titel als digitale Vorschau in VLB-TIX ansehen: Buchjournal 01-2018

Das Buchjournal auf der Leipziger Buchmesse 2018

Besuchen Sie uns im Zentrum Börsenverein in Halle 5, Stand F 500.

Veranstaltungshinweis:

  • Ein Kundenmagazin ganz nach Ihrem Geschmack
    Das neue Buchjournal – noch individueller für Sie
    Das Buchjournal, meistgelesenes Kundenmagazin im deutschsprachigen Sortiment, wird noch individueller: Bei einem kleinen Snack zeigt Ihnen Christiane Rustemovski, Key Account Managerin Buchhandel bei MVB, gemeinsam mit Pilot-Buchhändlerin Irene Nehen, wie Sie selbst den Umschlag der Zeitschrift online gestalten sowie eigene Inhalte und persönliche Buchempfehlungen übernehmen können. Damit wird aus dem bekannten Buchjournal ein individuelles Kundenmagazin für Ihre Buchhandlung. Auch als Verlag profitieren Sie von diesen neuen Möglichkeiten, denn Buch- und Leseempfehlungen werden so noch überzeugender.
    Teilnehmerin: Irene Nehen (Buchhandlung Otto Melchers, Bremen)
    Moderatorin: Christiane Rustemovski (MVB)
    Donnerstag, 15.03.2018 | 12:00 – 13:00 Uhr
    Halle 5, Stand G 600 | Treffpunkt Buch

Weitere Informationen zum Messeauftritt der MVB inklusive Übersicht aller Veranstaltungen vor Ort: www.mvb-online.de/buchmesse

Über das Buchjournal

Das Buchjournal ist das meistgelesene Kundenmagazin für den deutschsprachigen Buchhandel. Herausgegeben vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e. V. erscheint es sechsmal jährlich mit einer Druckauflage von jeweils 270.000 Exemplaren im Verlag der MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH. Das Kundenmagazin ist in mehr als 2.500 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz kostenlos erhältlich.
www.buchjournal.de | www.facebook.com/buchjournal | www.twitter.com/buchjournal | www.instagram.com/buchjournal

Über die MVB

Die MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH ist das führende Service-Unternehmen für die deutsche Buchbranche. Als Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e. V. bietet sie eine breite Palette verschiedener Produkte und Dienstleistungen für Verlage und Buchhändler an, die die Vermarktung von Büchern unterstützen und Orientierung im Buchmarkt geben. Zentrale Angebote sind das Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) und das Titelinformationssystem VLB-TIX sowie das Branchenmagazin Börsenblatt und das Kundenmagazin Buchjournal.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbfrankfurt | www.xing.com/companies/mvbmarketing-undverlagsservicedesbuchhandelsgmbh


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: