Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 01.08.2019

Börsenblatt Young Excellence Award 2019: Jetzt wählen

Fachmagazin Börsenblatt startet Online-Abstimmung für den #yeaward19 | Zehn Nominierte stehen zur Wahl | Bekanntgabe der Siegerin oder des Siegers am Dienstag, 13.08.2019 – öffentliche Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse

Ab sofort können die Leserinnen und Leser des Fachmagazins Börsenblatt darüber abstimmen, wer in diesem Jahr mit dem Börsenblatt Young Excellence Award ausgezeichnet wird. Das digitale Wahllokal für den #yeaward19 ist bis einschließlich Sonntag, 11.08.2019, unter www.boersenblatt.net/1690885/ geöffnet. Für die gemeinsame Auszeichnung der Börsenvereinsgruppe stehen zehn herausragende Persönlichkeiten zur Wahl, die die Buchbranche mit ihren Macherqualitäten bewegen und nicht älter als 39 Jahre sind. Die Nominierten der Shortlist hat die Börsenblatt-Redaktion aus allen Vorschlägen und Eigenbewerbungen für die sechste Runde des Wettbewerbs ausgewählt und seit November 2018 monatlich mit einem Porträt vorgestellt. Die Siegerin oder der Sieger wird am Dienstag, 13.08.2019, bekanntgegeben und im Rahmen der internationalen Young Talents Reception auf der Frankfurter Buchmesse öffentlich geehrt.

Die Shortlist

“Mit dem Börsenblatt Young Excellence Award geben wir jungen Kolleginnen und Kollegen eine Bühne, die neue Ideen und Projekte mit Eigeninitiative, unternehmerischem Denken und Innovationsfreude umsetzen. Die Nominierten des aktuellen Jahrgangs zeigen aufs Beste, wie vielfältig Exzellenz in unserer Branche stattfindet – überall und jeden Tag”, erklärt Börsenblatt-Chefredakteur Dr. Torsten Casimir.

Folgende Personen sind für den #yeaward19 nominiert – in alphabetischer Reihenfolge:

Alle Informationen rund um den Preis sowie zu den Preisträgern der Vorjahre gibt es unter: www.young-excellence-award.de

Über den Preis

Das Fachmagazin Börsenblatt vergibt den Young Excellence Award zusammen mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der Frankfurter Buchmesse, dem Mediacampus Frankfurt und MVB – die future!publish unterstützt den #yeaward19 als Partner. Ausgezeichnet werden herausragende Persönlichkeiten bis 39 Jahre, die in der Buchbranche etwas bewegen. 2018 gewann Nadine Hochrein (geb. Nitsche), Inhaberin der Buchhandlung geschichten*reich in Seligenstadt, den Wettbewerb.

Der Preis ist Teil der Young-Talents-Initiative der Frankfurter Buchmesse in Kooperation mit Partnern aus acht Ländern, die den internationalen Austausch von Buchbranchen-Talenten aus den USA (Publishers Weekly), Großbritannien (The Bookseller), China (China Publishers Magazine), Brasilien (PublishNews), Spanien (PublishNews), den Niederlanden (Groep Algemene Uitgevers), der Schweiz (Schweizer Buchhandel) und Deutschland (Börsenblatt) fördert.

Der Gewinn des #yeaward19 umfasst die Teilnahme an der feierlichen Eröffnung der Frankfurter Buchmesse und exklusiven Veranstaltungen der Young-Talents-Initiative sowie ein Business & Conferences-Wochenticket für das Branchenevent – außerdem einen Bildungsgutschein für den Mediacampus Frankfurt im Wert von 1.000,- Euro sowie ein E-Paper-Jahresabo des Börsenblatts. Das Siegerpaket beinhaltet zusätzlich ein Freiticket für die future!publish 2019 inklusive Anreise und Hotelunterkunft.


Materialien zum Herunterladen

Grafik Börsenblatt Young Excellence Award weiß

Logo Börsenblatt

Logo MVB


Weitere Informationen

Über das Börsenblatt

Das Börsenblatt ist das reichweitenstärkste Fachmagazin für die deutsche Buchbranche. Mit aktuellen Nachrichten, fundierten Hintergrundberichten und meinungsstarken Kommentaren schafft die unabhängige Redaktion aus anerkannten Buchmarktexperten ein umfassendes Informationsangebot. Gedruckt, im Netz und live vor Ort ist das Börsenblatt das relevante Forum für Erfahrungsaustausch, Diskussion und Vernetzung.
www.boersenblatt.net | www.facebook.com/boersenblatt | www.twitter.com/bbl_news | www.twitter.com/bbl_redaktion | www.youtube.com/boersenblattnet | www.instagram.com/boersenblatt | www.boersenblatt.net/whatsapp

Über MVB

Der Technologie- und Informationsanbieter MVB macht Bücher sichtbar. Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, New York und São Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbfrankfurt | www.xing.com/companies/mvbgmbh

Über die Börsenvereinsgruppe

Die Börsenvereinsgruppe ist Interessenvertretung und zentraler Dienstleister der deutschen Buchbranche. Die Gruppe besteht aus dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels e. V. und seinen Wirtschaftstöchtern Frankfurter Buchmesse GmbH, MVB GmbH, Mediacampus Frankfurt | Die Schulen des Deutschen Buchhandels GmbH sowie der Holding Börsenverein des Deutschen Buchhandels Beteiligungsgesellschaft mbH. Von Interessenvertretung, Kulturprojekten bis hin zu Messeorganisation, Aus- und Weiterbildung, Verlag und Technologiedienstleistung bündeln sich hier Service- und Bildungsangebote für die Buch- und Medienbranche.
www.boersenvereinsgruppe-jobs.de


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: