Pressemitteilung

Frankfurt am Main | Krefeld, 29.05.2019

#dspp19: Influencer-Marketing mit Agentur Mainwunder

Mainwunder als weiterer Hauptsponsor | VS-Vorsitzende Lena Falkenhagen als siebte Jurorin benannt | Preisverleihung auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Logo_Deutscher_Selfpublishing-Preis

Der Deutsche Selfpublishing-Preis erfährt eine weitere Aufwertung und die Preisträger können sich auf zusätzliche Preise freuen. Die Agentur Mainwunder wird Hauptsponsor des Deutschen Selfpublishing-Preises 2019, #dspp19, und begleitet den Wettbewerb und die nominierten Titel mit einer Social-Media-Kampagne. Die Inhaberin Tanja Rörsch erklärt: „Selfpublisher bekannt und ihre Bücher erfolgreich zu machen, ist seit der Gründung von Mainwunder vor fünf Jahren eines unserer zentralen Herzensanliegen und unsere große Leidenschaft. Deshalb unterstützen wir den Preis und die nominierten Titel und sponsern die Preisträger zusätzlich mit einer reichweitenstarken Influencer-Kampagne, die viele Leser auf ihre Bücher aufmerksam machen und ihren Verkauf ordentlich ankurbeln wird.“ Die Gewinner dürfen sich also auf maßgeschneiderte Kampagnen im Wert von je 2.000 Euro freuen.
Von der Online-Druckerei wirmachendruck.de erhalten die beiden Preisträger außerdem je ein Promotion-Paket. Damit können sie Werbematerialien, wie etwa Leseprobenhefte, Lesezeichen oder auch Plakate in einem Gesamtwert von jeweils 1.000 Euro produzieren lassen und sich so neue Zielgruppen erschließen.

Jurymitglieder

Als siebtes Jurymitglied konnte in diesem Jahr Lena Falkenhagen für die Jury gewonnen werden. Lena Falkenhagen ist Autorin und Bundesvorsitzende des Verbands Deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller. Die Jurorin erklärt: „Ich unterstütze den Deutschen Selfpublishing-Preis, weil ich fest daran glaube, dass die Qualität von Büchern nicht vom Format oder vom Genre abhängt.“

Ebenso zur Jury gehören: Daniela Dreuth (Freie Lektorin, Buchbloggerin und Mitglied im Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL)), Frank Menden (Buchhändler und Buchblogger), Vera Nentwich (Vorsitzende des Selfpublisher-Verbandes e. V.), Ronald Schild (Geschäftsführer MVB), Wolfgang Tischer (Freier Journalist, Literaturkritiker und Chefredakteur literaturcafe.de) und Jochen Wegner (Chefredakteur Zeit Online) .

Preisverleihung

Die Preisverleihung wird in diesem Jahr am Freitag, den 18.10.2019, um 13:00 Uhr, auf der Frankfurter Buchmesse, im Frankfurt Pavillion stattfinden.

Partner

Wie in den Vorjahren wird der Wettbewerb von den Gründungspartnern – den Selfpublishing-Dienstleistern Epubli und Neobooks und der Buchhandlung Reuffel – unterstützt.

Hauptsponsoren sind die Selfpublishing-Dienstleister BoD – Books on Demand, Epubli, Mainwunder, Neobooks und Tredition sowie die Online-Druckerei wirmachendruck.de. Weitere Sponsoren sind die Frankfurter Buchmesse, das Selfpublishing-Ausstellungsformat Livro, die Buch-Vertrieb und Verlagsauslieferung Nova MD, die Autorin Poppy J. Anderson, Twentysix – der Self-Publishing-Verlag, die Metadatenbank Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) und das Titelinformationssystem VLB-TIX.

Das Fachmagazin Börsenblatt, das Kundenmagazin Buchjournal und Zeit Online sind Medienpartner des Preises.

Für eine gesteigerte Sichtbarkeit der nominierten Titel im stationären Sortiment sorgen in diesem Jahr neben der Buchhandlung Reuffel unter anderem auch Mitgliedsunternehmen von eBuch, der größten Verbundgruppe im deutschen Sortimentsbuchhandel, sowie die Buchhandlung Stories! in Hamburg. Weitere Kooperationen sind in Planung. Zusätzlich werden dem lokalen Buchhandel erstmals eigene Werbematerialien zur Verfügung gestellt.

Termine des Wettbewerbs

  • Donnerstag, 02.05.2019: Start der Bewerbungsphase
  • Montag, 01.07.2019: Ende der Bewerbungsphase
  • Dienstag, 30.07.2019: Bekanntgabe der Longlist
  • Dienstag, 17.09.2019: Bekanntgabe der Shortlist
  • Freitag, 18.10.2019: Bekanntgabe der Gewinner und Preisverleihung im Frankfurt Pavillion auf der Frankfurter Buchmesse

Materialien zum Herunterladen

Logo Deutscher Selfpublishing-Preis

Logo MVB

Logo Selfpublisher-Verband

Logo Mainwunder


Weitere Informationen

Über den Deutschen Selfpublishing-Preis

Der Deutsche Selfpublishing-Preis #dspp19 gibt der professionellen Arbeit unabhängiger Autorinnen und Autoren und der Vielfalt ihrer Werke ein öffentlichkeitswirksames Forum. Im Wettbewerb um den Titel „Das beste selbstveröffentlichte Buch des Jahres“ erreichen potentielle Bestseller von morgen ein breites Publikum. Die Preise in den beiden Kategorien „Belletristik & Kinder- und Jugendbuch“ sowie „Ratgeber & Sachbuch“ sind mit jeweils 6.000 Euro dotiert. Veranstalter sind der Technologie- und Informationsanbieter MVB und der Selfpublisher-Verband.
www.selfpublishing-preis.de | www.facebook.com/selfpublishingpreis | www.instagram.com/selfpublishingpreis

Über MVB

Der Technologie- und Informationsanbieter MVB macht Bücher sichtbar. Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, New York und São Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbfrankfurt | www.xing.com/companies/mvbgmbh

Über den Selfpublisher-Verband

Der Selfpublisher-Verband e. V. ist der Zusammenschluss deutschsprachiger Autorinnen und Autoren, die ihre Werke ohne Verlag publizieren. 2015 gegründet, hat der Verband heute über 500 Mitglieder. Die beiden wichtigsten Ziele bestehen darin, zum einen die Rahmenbedingungen für das verlagsunabhängige Veröffentlichen zu verbessern und die noch bestehenden Hürden in der Buchbranche einzureißen, zum anderen den Mitgliedern die professionelle Arbeit als Autorinnen und Autoren mit Verlegeranspruch zu erleichtern. Als Organisation vertritt der Selfpublisher-Verband e. V. damit eine einzigartige Mischung von Interessen.
www.selfpublisher-verband.de | www.facebook.com/selfpublisherverband

Über Mainwunder

Die Frankfurter Marketingagentur Mainwunder unter Leitung von Gründerin und Geschäftsführerin Tanja Rörsch ist zu 100 Prozent auf kreatives Buchmarketing für Verlage und Autoren spezialisiert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf reichweitenstarken Online-Kampagnen und Influencer Marketing. Die Agentur greift hierbei auf ein breites Netzwerk aus Buchbloggern, Bookstagrammern, Booktubern zurück und setzt individualisierte Buchkampagnen um, die nachhaltig im Gedächtnis bleiben. Mit Promi Booking und Amazon Marketing bietet das fünfköpfige Team neue Möglichkeiten der effektiven Buchvermarktung an. Darüber hinaus realisiert die Agentur besondere Leser- und Influencer-Events, online und offline, darunter den Influencer Book Day, ein Event mit 200 Buchbloggern, Bookstagrammern und Booktubern zusammen mit Verlagen und Autoren auf der Frankfurter Buchmesse 2019.
www.mainwunder.de | www.facebook.com/Mainwunder


Kontakt

Ines Roth | Leiterin Marketing & Kommunikation
Tel.: +49 69 1306-423 | Fax: +49 69 1306-17374
i.roth@mvb-online.de

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: