Pressemitteilung

Frankfurt am Main | São Paulo, 19.03.2019

Metabooks gewinnt Submarino als Neukunden

Brasilianischer Online-Händler bezieht Produktinformationen der Metadatenbank zur Optimierung seines E-Commerce-Angebots | portugiesisch-sprachige VLB-Version bietet inzwischen Produktinformationen zu mehr als 85.000 Titeln

Logo_Metabooks_RGB

Buchkäufer in Brasilien finden jetzt noch einfacher den passenden Titel. Möglich macht es eine neue Kooperation zwischen dem Online-Händler Submarino und Metabooks Brasil. Nach dem Vertragsabschluss von Amazon im Sommer 2018 nutzt damit bereits der zweite große E-Commerce-Anbieter des südamerikanischen Landes die portugiesisch-sprachige Version des Verzeichnisses Lieferbarer Bücher (VLB), um seine Produktinformationen zu Büchern zu optimieren. Bereits seit Februar ist Submarino vollständig an das Metabooks-System angeschlossen und erhält stündliche Updates für die inzwischen mehr als 85.000 in der Datenbank gelisteten Titel. Unter anderem sorgen genauere und bessere Zusammenfassungen der Buchinhalte für ein verbessertes Einkaufserlebnis der Submarino-Kunden.

“Metabooks Brasil wächst organisch, sowohl auf Seiten der Datenlieferanten als auch auf Seiten der Datenabnehmer. Die Partnerschaft mit Submarino ist gerade zum jetzigen Zeitpunkt ein wichtiger Meilenstein für uns. Denn vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Schieflage der beiden führenden Buchhandelsketten Saraiva und Livraria Cultura steigt der Rationalisierungsbedarf des lokalen Buchmarktes rasant an. Mit dem standardisierten Austausch von Produktinformationen über unsere Metadatenbank können Verlage und Buchhandel gemeinsam wichtige Effizienzsteigerungen erreichen und Absatzpotenziale weiterhin vollständig ausschöpfen. Dank unseres neuen Kooperationspartners Submarino haben jetzt noch viel mehr Buchliebhaber und Literaturfans in Brasilien einen verlässlichen Zugang zu aktuellen Informationen über neue Bücher”, erklärt Wei Dai, der den Geschäftsbereich Labs International beim Technologie- und Informationsanbieter MVB leitet.

Seit knapp zwei Jahrzehnten bringt Submarino den Kunden die neuesten Trends in den Bereichen Technologie, Bücher, Spiele, Sport, Popkultur und Style näher. Das von Influencern kuratierte Angebot an angesagten Neuheiten wird mit agilen und personalisierten Navigationselementen kombiniert und schafft so ein individuelles Informations- und Einkaufserlebnis.

Metabooks-Kunden im Überblick

  • Buchhandel: Gemessen am Umsatzanteil nutzen bereits über 65 Prozent der brasilianischen Sortimenter die Produktinformationen der neuen Branchenplattform. Darunter sind auch die Top-5-Buchhändler des Landes, die Filialisten Saraiva und Livraria Cultura sowie Livraria Leitura, Livraria da Vila und Martins Fontes.
  • Zwischenbuchhandel: Die Grossisten Casa de Livros Distribuidora, Catavento, Inovação, Disal, Ramalivros, Agrega und Distribuidora Loyola sowie Amazon arbeiten ebenfalls mit Metabooks.
  • Verlage: Mehr als 100 Unternehmen mit über 300 Verlagsmarken liefern ihre Metadaten an die Branchenplattform. Dazu gehören die Verlagsgruppe Companhia das Letras (Teil von Penguin Random House), die Verlagsgruppe Editora Melhoramentos, der Verlag Editora Vozes für kulturelle und religiöse Themen, der Kinderbuchverlag Girassol, die Verlagsgruppen Grupo A, Grupo Editorial Pensamento, Grupo Gen und Grupo Summus, der Publikumsverlag Harper Collins Brasil, das größte Verlagskonglomerat in Lateinamerika Grupo Record, der Fachverlag Faro, die Bildungsverlage Cengage Trilha Editorial und Pearson Education, die STM-Verlage Editora Manole und Elsevier, der Verlag WMF Martins Fontes (inklusive Buchhandlung) sowie die Verlage Editora Sextante, Intrínseca und Panini Brasil.
  • Marktforschung: Nielsen Bookscan Brasil nutzt Metabooks als Datenlieferant für seine Dienstleistungen. Bereits im März 2017 wurde dazu eine entsprechende Exklusivvereinbarung über den Bezug von validierten und standardisierten Produktinformationen des brasilianischen Buchmarkts geschlossen, die drei Jahre gilt.

Über Metabooks Brasil

Nach nur acht Monaten Entwicklungszeit und der geplanten Test- und Anpassungsphase von zwei Monaten hat die portugiesisch-sprachige Version des Verzeichnisses Lieferbarer Bücher (VLB) im Juni 2017 planmäßig den Live-Betrieb aufgenommen. Die Beta-Version von Metabooks Brasil hatten MVB und die brasilianische Buchkammer Câmara Brasileira do Livro (CBL) Ende August 2016 auf der Buchmesse in São Paulo präsentiert. Den laufenden Betrieb der Plattform in Brasilien verantwortet die Metabooks Brasil Ltda., an der MVB und die Frankfurter Buchmesse zu jeweils 50 Prozent beteiligt sind. Die technischen Systeme werden vom Team IT-Entwicklung bei MVB in Frankfurt am Main weiterentwickelt.


Materialien zum Herunterladen

Logo Metabooks

Logo MVB

Logo Frankfurter Buchmesse


Weitere Informationen

Metabooks auf der Leipziger Buchmesse 2019

Besuchen Sie uns im Zentrum Börsenverein in Halle 5, Stand F 500.

Weitere Informationen zum MVB-Messeauftritt inklusive Übersicht aller Veranstaltungen vor Ort: www.mvb-online.de/buchmesse

Über MVB

Der Technologie- und Informationsanbieter MVB macht Bücher sichtbar. Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, New York und São Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbfrankfurt | www.xing.com/companies/mvbgmbh

Über die Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse ist mit über 7.500 Ausstellern aus 109 Ländern, rund 285.000 Besuchern, über 4.000 Veranstaltungen und rund 10.000 akkreditierten Journalisten und Bloggern die größte Fachmesse für das internationale Publishing. Darüber hinaus ist sie ein branchenübergreifender Treffpunkt für Player aus den Bereichen Bildung, Filmwirtschaft, Games, Wissenschaft und Fachinformation. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bildet seit 1976 der jährlich wechselnde Ehrengast, der dem Messepublikum auf vielfältige Weise seinen Buchmarkt, seine Literatur und Kultur präsentiert. Die Frankfurter Buchmesse organisiert die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen und veranstaltet ganzjährig Fachveranstaltungen in den wichtigen internationalen Märkten. Die Frankfurter Buchmesse ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.
www.buchmesse.de | www.facebook.com/frankfurterbuchmesse | www.twitter.com/book_fair | www.instagram.com/buchmesse | www.pinterest.com/buchmesse | www.youtube.com/user/buchmesse


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: