Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 01.07.2019

MVB GmbH als Top Innovator 2019 ausgezeichnet

MVB GmbH schafft beim Innovationswettbewerb TOP 100 den Sprung unter die Besten | Bereits zum 26. Mal wurden die 100 innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands ausgezeichnet | Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar überreichte den Preis in der Frankfurter Jahrhunderthalle

Top_100_2019_Siegel_Member

Am 28. Juni wurden beim Festakt in der Jahrhunderthalle Frankfurt auf dem deutschen Mittelstands-Summit die 100 Top Innovatoren des Jahres gekürt. Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Neuerungserfolge an mittelständische Unternehmen. Die Auszeichnung geht an Unternehmen, die verstanden haben, dass Weiterentwicklung der wirtschaftliche Erfolg von morgen ist – und daher systematisch auf die Gestaltung des Neuen ausgerichtet sind.

Ranga Yogeshwar, der den Wettbewerb als Mentor begleitet, fasst die Qualitäten der TOP 100 wie folgt zusammen: „Offenheit für Neues, das Tolerieren von Fehlern, das beständige Bestreben, Dinge neu und anders zu machen – das sind die Merkmale einer guten Innovationskultur. Einer Kultur, wie sie in den mittelständischen Firmen gelebt wird, die wir mit TOP 100 auszeichnen. Es sind herausragende Mittelständler, deren Innovationsgeist Teil ihrer DNA geworden ist, weitsichtige und zupackende Entrepreneure, bei denen Innovation tagtäglich an erster Stelle steht.“

Die Jury erkannte das zukunftsweisende Potenzial der Mission von MVB: Bücher leichter auffindbar zu machen und besser zu vermarkten. Dafür verlieh sie das Siegel des Top Innovators. Als Technologie- und Informationsanbieter für die Buchbranche etablierte das TOP 100-Unternehmen das „Verzeichnis Lieferbarer Bücher“ (VLB), als die zentrale Plattform für den automatisierten Austausch von Produktinformationen über Bücher. Dabei lassen sich mittels Metadaten und zusätzlicher Kategorisierungen Titel so umfassend beschreiben, dass sie in Katalogen und Onlineshops treffsicher gefunden werden. Insgesamt bietet die Datenbank aktuell optimierte Metadaten zu rund 2,5 Millionen Büchern aus mehr als 21.000 Verlagen im deutschsprachigen Raum an. Inzwischen wird die ausgereifte Technologie des VLB auch in anderen Ländern eingesetzt.

Speziell für die Bewerbung von Neuerscheinungen entwickelte MVB außerdem das Titelinformationssystem VLB-TIX. Mithilfe dieser digitalen Programmvorschau können Verlage ihre Neuheiten aktiv vermarkten und sie dem Buchhandel direkt zum digitalen Einkauf anbieten. Auch Journalisten, Bloggern und Lesern steht die Datenbank zur Recherche offen. „VLB-TIX ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir Innovationen angehen: Auf Augenhöhe mit unseren Kunden und Partnern entwickeln wir stetig neue Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft“, so Geschäftsführer Ronald Schild.

Auch im Verlagsbereich stellt MVB ein hohes Maß an Innovationskraft unter Beweis: Das Endkundenmagazin Buchjournal entwickelt immer neue Werbeformen um den Leser optimal zu erreichen. Und auch das Börsenblatt, obwohl schon 186 Jahre alt, erfindet sich immer wieder neu. So beispielsweise mit medien.jobs, der mittlerweile größten Jobbörse.

Weiter sagt Schild zur TOP 100-Prämierung: „Die Veränderungsdynamik im internationalen Buchmarkt ist hoch und wächst weiter. Um in einem solchen Umfeld erfolgreich bestehen zu können, bedarf es Innovationen auf allen Ebenen. Und Innovation verursacht immer Reibung, aber Reibung erzeugt Energie. Diese Energie zielgenau auf unsere Unternehmensstrategie auszurichten, ist unsere Hauptaufgabe geworden – mit Erfolg, der nun auch seine Bestätigung in dieser Auszeichnung findet.“


Materialien zum Herunterladen

TOP-100-Siegel

Logo MVB

Top-100 Foto Preisverleihung


Weitere Informationen

Über MVB

Der Technologie- und Informationsanbieter MVB macht Bücher sichtbar. Zentrale Plattformen auf Basis internationaler Metadatenstandards ermöglichen Verlagen und Buchhandlungen im In- und Ausland die erfolgreiche und effiziente Vermarktung ihrer Titel. Redaktionelle und werbliche Formate sowie der persönliche Austausch bei Netzwerkveranstaltungen geben Orientierung in den verschiedenen Buchmärkten. Im engen Austausch mit Kunden und Marktteilnehmern aus allen Bereichen der Buchbranche arbeiten die Teams an den Standorten in Frankfurt am Main, New York und São Paulo fortlaufend an innovativen Infrastrukturlösungen für den Buchhandel der Zukunft.
www.mvb-online.de | www.facebook.com/mvbfrankfurt | www.xing.com/companies/mvbgmbh


Kontakt

Markus Fertig | PR-Manager
Tel.: +49 69 1306-374 | Fax: +49 69 1306-17374
m.fertig@mvb-online.de


Teilen Sie diese Pressemitteilung mit Ihrem Netzwerk: