Slider_MVB_Ad_Summit_2019_970x200.png

Programm MVB Ad Summit am 14.05.2019


09:30 – 10:30 Uhr

Registrierung und Networking


10:30 – 10:45 Uhr

Begrüßung

Ronald Schild, Geschäftsführer, MVB GmbH
Andrea Schneemeier, Managerin Marketing & Kommunikation, MVB GmbH
Dr. Torsten Casimir, Chefredakteuer Börsenblatt (Moderation), MVB GmbH


10:45 – 11:30 Uhr

Mit Co-Kreativität von der Verwicklung zur Entwicklung

Zum Start in den Tag erwartet Sie ein spannender Ausflug in die Welt der Gehirnforschung. Neurobiologe Gerald Hüther zeigt, welche Organisationsprinzipien des Gehirns als Vorbild für die Organisation der Arbeit in Buchverlagen dienen können. Konkrete Fragestellungen regen zum Weiterdenken an und sind Ausgangspunkt für den anschließenden Workshop: Folgen wir beim Vertrieb und Marketing von Büchern einem inneren Bedürfnis? Gibt es im Verlag ein von allen Mitarbeitern geteiltes Anliegen? Welche hierarchischen Strukturen behindern die Entwicklung des Einzelnen und schaden einer kohärenten Zusammenarbeit? Wie können wir umschalten von automatisierten Mustern zu Engagement mit Herz und Kopf? Wie hängen Vertrauen und Verantwortung zusammen?

Gerald Hüther, Neurobiologe und Hirnforscher, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung


11:30 – 13:00 Uhr

Workshop: Co-kreative Prozesse umsetzen

Jetzt sind Sie gefragt. Erarbeiten Sie gemeinsam mit Gerald Hüther konkrete Umsetzungsmöglichkeiten für co-kreative Prozesse auf Basis Ihrer aktuellen Problemstellungen.

Gerald Hüther, Neurobiologe und Hirnforscher, Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung


13:00 – 14:00 Uhr

Mittagessen und Networking


14:00 – 14:50 Uhr

So tickt Lese-Deutschland: Zielgruppen aus psychographischer Sicht

Mit den Sinus-Milieus als Zielgruppen-Typologie pflegt die Buchbranche vertrauten Umgang. Was die berühmten “Kartoffeln” nicht hergeben, ist ein ganzheitliches Bild der Persönlichkeit eines Menschen. Das kann die Psychografie. Sie beschreibt Menschen entlang psychologischer Dimensionen wie beispielsweise Werthaltungen (z. B. Materialismus, Hedonismus oder Postmaterialismus) oder Persönlichkeitsdimensionen (z. B. Aufgeschlossenheit, Extraversion, Gewissenhaftigkeit). Dies ermöglicht eine ganzheitliche Sicht auf Zielgruppen – was bei der Beantwortung der Frage helfen kann, für welche Zielgruppen welche Bücher (von der Optik über die Haptik bis zum Inhalt) besonders geeignet sind. Der Psychologe Jörg Munkes vermisst Deutschland psychografisch und stellt ausgewählte Ergebnisse vor.

Dr. Jörg Munkes, Corporate Director, Gesellschaft für Innovative Marktforschung mbH


14:50 – 15:40 Uhr

Direct Mailings: Paper Is The New Digital

Reines Online-Marketing stößt an seine Grenzen, denn sinkende Reichweiten führen zur abnehmenden Wirkung digitaler Touchpoints. Werbetreibende sind herausgefordert, die Customer Journey vollständig zu betrachten und die Offline-Welt in die eigenen Marketing-Aktionen einzubeziehen. Wie kann ich Retargeting mit Direct Mailings automatisiert realisieren? Wie setze ich dynamische, hochindividuelle Direct Mailings um? Wie berücksichtige ich diese als Touchpoint im Multichannel Tracking? Lars Schlimbach veranschaulicht die Consentric-Technologie für den Brückenschlag zwischen online und offline. Er gibt einen Blick in die Werkstatt, stellt aktuelle Praxisbeipiele vor und setzt interaktiv eine cookiebasierte Direct-Mail-Kampagne um.

Lars Schlimbach, Abteilungsleiter Marketing Innovations & Business Development, Deutsche Post Dialog Solutions


15:40 – 16:00 Uhr

Kaffeepause und Networking


16:00 – 16:50 Uhr

Cross-funktionale Teams: Für mehr Grip bei der Kundenansprache

Wer genau sind unsere Stakeholder und Audiences? Was sind ihre Bedürfnisse und Befindlichkeiten? Wie gewinnen wir sie – intellektuell und emotional – und erreichen Umdenken und Verhaltensänderung? Um darauf Antworten zu finden, setzt der amerikanische Reifenhersteller Goodyear bei strategischen Projekten auf cross-funktionale Teams. Sie durchleuchten sorgfältig ausdifferenzierte Kernzielgruppen aus unterschiedlichen Perspektiven und schaffen eine Grundlage für gezielt ausgesteuerte Inhalte und Botschaften. Mirjam Berle, die Ende 2015 von Thalia zu Goodyear wechselte, gibt Einblicke in Methoden der Zielgruppenfokussierung und -kommunikation, die mit mehr Grip mehr PS auf die Straße bringen.

Mirjam Berle, Director Corporate Communications DACH, Goodyear Dunlop Tires


16:50 – 17:15 Uhr

Abschlussdiskussion